Wie schneide ich eine alte Aprikose?

Das Beschneiden eines Baumes im Frühjahr ist eine wichtige Maßnahme beim Anbau von Aprikosen. Erfahrene Gärtner überspringen diesen Vorgang auf keinen Fall. Ausführliche Informationen darüber, wie man richtig und wann man Pflanzen schneidet, finden Sie in unserem Material.

Arten und Methoden zum Schneiden von Aprikosen

Agronomen unterscheiden je nach ihren Zielen 4 Arten von Aprikosenbäumen:

  1. Prägend. Die ersten zwei bis drei Jahre des Lebens eines Baumes bilden seine Krone. Durch das Formen des Schnittes wird das Fundament des Baumes gelegt - seine Skelettäste. Sie bestimmen die Wachstumsrichtung der Krone. Weitere Aktionen zielen darauf ab, die Form zu erhalten.
  2. Sanitär. Diese Art der Bildung zielt darauf ab, die Krone zu verdicken. Gärtner verbringen es im Frühling und Herbst, wenn sie alte, kranke, getrocknete und abgebrochene Triebe entdecken.
  3. Regulatory. Dieser Schnitt wird für 5-Jährige und ältere Aprikosen durchgeführt. Es wird auf die Prozedur zurückgegriffen, wenn das Lager eingestellt werden muss.
  4. Anti-Aging. Dies ist ein Schnitt für alte Aprikosen. Anti-Aging-Schnitt ist erforderlich, wenn das Obst inaktiv wird und sich das Wachstum verschlechtert. In diesem Fall ist es notwendig, die alten Zweige zu entfernen, um das Wachstum der jungen zu provozieren.

Wofür wird der Frühlingsschnitt durchgeführt?

Das Hauptziel der Frühlingsformation ist es, die Krone zu entfesseln. Dies ist eine notwendige Maßnahme in der Pflege der Kultur. Das Entfesseln der Krone hat zwei Ziele:

  1. Luftzugang. Stark wachsende Zweige werden nicht ausreichend belüftet. So sammelt sich nach Regenfällen Feuchtigkeit im Baum. Hohe Luftfeuchtigkeit führt zur Überhitzung der Rinde. Die Fülle an Feuchtigkeit verursacht auch die Entwicklung von Pilzinfektionen.
  2. Beleuchtung Für das Wachstum von Zweigen, Blättern und Früchten ist Sonnenlicht notwendig. Ohne Licht ist keine Photosynthese möglich, bei der Sonnenenergie in organische Materie umgewandelt wird. Äste in der Krone, die nicht genug Licht erhalten, sterben bald ab.
Wissen Sie? Die weltweit führenden Unternehmen im industriellen Anbau von Aprikosen sind die Türkei, der Iran und Usbekistan.

Optimales Timing für das Trimmen in verschiedenen Regionen

Die Frühlingsbildung des Aprikosenbaumes erfolgt vor Beginn der Vegetationsperiode. Genaue Termine werden je nach Anbaugebiet festgelegt.

Auf der Krim

Die Krim ist eine südliche Region, in der der Saftfluss früh beginnt. Die Bildung der Krone kann bereits Ende Februar oder Anfang März erfolgen.

In den Vororten

Moskauer Gebiet bezieht sich auf die Mittelspur. Um rechtzeitig vor Beginn der Vegetationsperiode zu sein, ist es zulässig, die Triebe Ende März oder Anfang April zu entfernen.

Wichtig! Führen Sie den Vorgang nicht durch, nachdem der Saftfluss begonnen hat. Ein Baum, der nach dem Überwintern aufwacht, überlebt kaum das Entfernen von Teilen.

Mit Frühlings-Aprikose für Anfänger

Das Beschneiden von Aprikosen für Erwachsene im Frühjahr ist mit einigen Nuancen verbunden. Die Schwierigkeiten für den beginnenden Gärtner sind jedoch gering. Es reicht aus, die obigen Empfehlungen zu berücksichtigen, die richtige Technologie zu untersuchen und die Werkzeuge für das Verfahren vorzubereiten.

Das richtige Werkzeug

Um Äste zu entfernen, benötigt der Gärtner:

  • Bügelsäge;
  • Gartenmesser
  • Gartenschere.
  • Benutze die Trittleiter, um an die Spitze des Baumes zu gelangen.

    Wichtig! Schärfen Sie die Werkzeuge vor dem Gebrauch, da sie das Schneiden eines Zweigs erleichtern. Außerdem bleibt der Schnitt flach, wodurch Schäden am Baum minimiert werden.

    Schnittschema und Technik

    Beim Formen der Krone ist es wichtig, die richtige Technologie zu befolgen. Aprikose nach folgendem Muster schneiden:

    1. Schneiden Sie an den Skelettästen die Triebe ab, die in der Mitte wachsen.
    2. Alle trockenen und kranken Triebe entfernen.
    3. Schneiden Sie die Äste gerade und senkrecht zur Seite.
    4. Wenn sich zwei Zweige überschneiden, löschen Sie einen von ihnen (optional).
    5. Nachdem Sie die zusätzlichen Triebe unten abgeschnitten haben, führen Sie die gleichen Manipulationen oben durch.

    Weitere Pflege

    Schnitte nach dem Entfernen von Trieben müssen dekontaminiert werden. Für die Verarbeitung Garten var. Es ist zulässig, eine alternative Option zu verwenden - Ölfarbe mit trocknendem Öl in der Zusammensetzung. Schnitte mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm können nicht geschmiert werden, die Anlage reagiert nicht auf diesen Schaden. Ansonsten pflegen Sie die Pflanzen nach dem Entfernen der Triebe wie bisher.

    Was passiert, wenn Sie nicht im Frühjahr beschneiden

    Wenn Sie die zusätzlichen Äste nicht entfernen, stirbt der Baum nicht, aber der Prozess des Verdickens der Krone beginnt. Stark wachsende Äste behindern den Zugang des Sonnenlichts zur Kronenmitte und verhindern die Belüftung. Triebe beginnen die Krankheit zu infizieren, wodurch sie austrocknen. Darüber hinaus wird der Baum viel Mühe aufwenden, um unnötige Zweige zu züchten. Infolgedessen wird die Produktivität leiden - es wird wenige Früchte geben oder sie werden sehr klein reifen.

    Wissen Sie? In der Naturgeschichte nannte der antike römische Schriftsteller Plinius die Aprikose die „frühe Frucht“ und stellte sie dem Pfirsich gegenüber - der „späten Frucht“.

    Überschüssige Aprikosentriebe im Frühjahr zu entfernen, ist nicht nur sinnvoll, sondern auch notwendig. Gärtner, die die ordnungsgemäße Entwicklung des Baumes und die Tätigkeit der Fruchtbildung überwachen, sind zwangsläufig mit der Frühlingsbildung der Krone befasst.

    Video: Frühlingsschnitt im Frühjahr

    Interessante Artikel