Wie man einen Schlitten zum Selbermachen für ein Pferd baut

Auf dem heutigen Markt gibt es viele verschiedene Winterkarren aller Arten, Typen und Designs, deren Kosten jedoch oft unangemessen hoch sind. Mit der einfachsten Zeichnung oder Ihrem eigenen Einfallsreichtum können Sie Schlitten für Pferdegeschirre selbst herstellen.

Schlittenstruktur

Ein Schlitten für ein Pferdegeschirr besteht aus vielen Details, deren Liste jedoch vom Design abhängt. Die Struktur des Wagens kann alles sein, angesichts der vorhandenen Vielfalt und der unbegrenzten Vorstellungskraft. Das Design kann umfassen:

  • Läufer;
  • Hinterschneidungen;
  • geschmiedete Heftklammern;
  • Rahmen
  • Hufe;
  • Streifen;
  • Seitenbiegungen;
  • Branchenquerträger;
  • Bodenbelag;
  • Schilde;
  • Querklappenbretter.
Der Hauptteil sind Läufer, deren durchschnittliche Länge im zusammengeklappten Zustand 2, 25 m beträgt, während der zusammengeklappte Teil in der Regel nicht länger als 80 cm ist. Schilde schützen vor Schnee.

Lernen Sie, wie man eine Pferdedecke, ein Zaumzeug und einen Sattel herstellt.

Unten ist eine einfache Zeichnung eines Schlittens für ein Pferdegeschirr:

Und noch ein einfaches Schema eines Holzschlittens:

Arten und ihre Eigenschaften

Seit jeher hatten Pferdeschlitten nicht nur praktische Anwendung, sondern auch heilige Bedeutung bei den Slawen, westeuropäischen Stämmen, Finnen und sogar in Ägypten. Dieses Fahrzeug wurde von den Alten für Bestattungsriten benutzt - die Leiche des Verstorbenen wurde darauf getragen. In Russland wurden sie jedoch auch in Hochzeitstraditionen als Transportmittel zur Kirche verwendet.

Wissen Sie? Es gibt eine Sommerversion der Schlittenhobelmaschinen. Dank spezieller Gitter mit Eis am Boden können Sie das ganze Jahr über damit fahren.

Heute gibt es verschiedene Arten von Karren:

  • mit niedrigen Läufern - stabil, aber nur zum Fahren auf bereits gerolltem Schnee geeignet;
  • mit hohen Läufern - weniger stabil, aber gut auf holprigen, lockeren Straßen;
  • Schlitten - für den Transport sperriger Güter, massiv und gleichzeitig leicht;

  • urban - haben eine geringe Größe und bieten Platz für maximal zwei Personen, die Schlange ist schmal, Hinterschneidungen sind obligatorisch (Metallstreifen auf Kufen, die das Rollen verringern);

  • Europäische Jagd - mit einem Bremssystem (Klemmen an Läufern);
  • Langlauf - mit niedrigem Rücken ohne unnötige Elemente;
  • Brennholz - das einfachste Design ohne Rücken;

  • Chukhonsky - aufgewärmt, breit, mit dichtem Material überzogen .
Alle diese Arten sind Winter. Bei der Auswahl ist es wichtig zu berücksichtigen, in welchem ​​Gelände sie sich bewegen und für welche Zwecke Sie sie benötigen.

Beliebte Materialien

Früher war Holz das einzige Material, aus dem der Schlitten hergestellt wurde. Heute wurden Metall und Kunststoff hinzugefügt. Sie können eine dieser drei Optionen auswählen oder nach eigenem Ermessen kombinieren.

Baum

Ohne die entsprechenden Fähigkeiten ist es schwierig, mit einem Baum zu arbeiten. Wenn der Mangel an Erfahrung Sie nicht aufhält, wird empfohlen, dass Sie sich immer noch an einen erfahrenen Schreiner wenden. Für Pferdeschlitten ist es am besten zu wählen:

  • Eiche;
  • Ulme;
  • Asche;
  • Linden;
  • Vogelkirsche;
  • Birkenbaum.

Es ist am besten, die Traubenkirsche zu biegen, und das härteste Material ist Eiche, es muss verdampft werden, um sich zu biegen. Denken Sie bei der Auswahl einer Birke daran, dass diese im Frühjahr am saftigsten ist.

Wichtig! Der Baum erfordert eine lange Vorbereitung. Dies kann je nach Technologie (Einweichen, Dampfbad, Kochen) mehrere Monate dauern.

Der Baum ist leicht zugänglich, leichter zu verarbeiten als Metall, und das Design ist recht leicht, wenn Sie ihn nicht mit unnötigem Design beladen. Im Schnee bewegen sich Holzschlitten reibungslos, ertragen aber nicht viel Druck und erfordern sorgfältige Pflege, damit sich das Material nicht zu verschlechtern beginnt.

Video: Holzschlitten bauen

Kunststoff

Ähnlich wie bei der Ausführung mit Stahl bestehen die Kunststoffschienen aus Kunststoffrohren. Der Wagen ist leichter als Holz und Metall, jedoch nicht für den Transport schwerer Lasten geeignet. Es ist ratsam, den Kunststoff mit Metallstreifen zu umhüllen, um das Material vor möglichen mechanischen Beschädigungen während der Fahrt zu schützen.

Wissen Sie? In Russland galten Schlitten auch nach der Erfindung des Rades als ehrenwerter Karren. Der Abgang des Königs im Schlitten im Sommer lag lange in der Größenordnung.

Stahl

Für Metallschlitten wählen Sie Kohlenstoff oder Edelstahl. Die Fahrqualität hängt nicht von dieser Wahl ab. Stahl ist stärker als Holz und hält schwerem Gewicht stand, verträgt aber keine starken Fröste. Wenn Sie einen Wagen für den Warentransport benötigen, beachten Sie bitte, dass die Kufen bei Kälte platzen können.

Die perfekte Wahl sind massive Stahlbleche, deren Kosten jedoch hoch sind. Stahlrohre mit einem Durchmesser von 2, 5 bis 5 cm sind billiger. Die Länge solcher Rohre sollte 1, 5 m länger sein als die Länge des Schlittens, da die Metallkufen nicht wie ein Baum, sondern nach beiden Seiten gebogen sind. Das Minus der Metallstrukturen in ihrem Gewicht, eine unveränderliche Tatsache: Je leichter der Wagen, desto höher ist sein Wert.

Wie man mit eigenen Händen einen Pferdeschlitten baut

Zuverlässige Ausstiegsschlitten sollten angesichts der Breite der Straßen, auf denen Sie sich fortbewegen müssen, eine ausreichende Spurweite und einen ausreichenden Abstand zwischen den Läufern aufweisen. Die beste Option für die Breite der Läufer ist 90 cm für die Breite des Körpers - 1, 2 m.

Lesen Sie mehr über Pferdegang.

Werkzeuge und Materialien für die Arbeit

Werkzeuge, die Sie möglicherweise benötigen, um Pferdeschlitten zu fahren:

  • Hammer und Nägel;
  • sah;
  • Schraubendreher und Maßband;
  • Stichsäge;
  • Rohrbiegemaschine;
  • Schleifmaschine;
  • Schweißvorrichtung;
  • Zangen;
  • Lötlampe;
  • Bohrer und Bohrer für Holz, Metall;
  • Pinsel zum Malen, Lackieren.

Liste der Probenmaterialien je nach Art des Pferdeschlittens:

  • Holzbretter, Barren;
  • Sperrholzplatten;
  • Bleche;
  • Stahlrohre;
  • Metallecken, Profil;
  • Kunststoffrohre;
  • Farbe für Metall oder Lack für Holz.

Wichtig! Sperrholz wird nur dort verwendet, wo nicht viel Bewegung geplant ist.

Skid-Produktion

Das schwierigste und wichtigste Element eines Schlittens für ein Pferdegeschirr. Heute ist es am bequemsten und praktischsten, sie aus Stahl herzustellen. Nachdem entschieden wurde, Stahlschienen aus Rohren herzustellen, müssen diese von beiden Seiten gebogen werden. Bögen werden mit einem speziellen Werkzeug hergestellt - einem Rohrbieger. Es vereinfacht die Arbeit erheblich und erledigt sie schnell.

Wenn es keinen Weg gibt, einen Rohrbieger zu verwenden, müssen Sie das Rohr mit Sand füllen und auf hohe Temperaturen erwärmen. Beheizte Rohre eignen sich gut für physische Belastungen, übertreiben sie jedoch nicht. Bei Hochgeschwindigkeitsschlitten ist ein zusätzliches Stahlband leicht mit den Kufen verschweißt.

Kufen aus Kunststoff biegen sich ähnlich durch Erhitzen, aber bei sehr hohen Temperaturen schmelzen die Rohre und werden unbrauchbar. Es ist bequemer, diese Elemente aus einem Baum herzustellen, da jede Form ausgeschnitten werden kann, aber die Schwierigkeit besteht darin, den Baum richtig einzuweichen und zu biegen. Alternativ können Sie die Balken der gewünschten Form auswählen.

Montageanleitung Schritt für Schritt

Für jede Seite eines Pferdeschlittens werden 2-3 Seitengestelle mit einer Länge von ca. 25 cm benötigt. Die Anzahl der Querstangen eines Wagens hängt von der Anzahl der Gestelle ab, wie aus der Zeichnung am Anfang des Artikels deutlich hervorgeht. Montagereihenfolge:

  1. Folien werden aus Rohren hergestellt und an Schienen (wenn sie aus Stahl sind) mit einer Länge von 10-30 cm angeschweißt.
  2. Zahnstangen mit Querstangen werden mit einem Schweißgerät oder selbstschneidenden Schrauben verbunden.
  3. Auf den Querstangen sind Sperrholzplatten oder breite Bretter befestigt.
  4. An den Querstangen ist eine Sperrholzplatte oder mehrere breite Bretter angebracht.
  5. An den Stellen, an denen die Wellen befestigt sind, muss die Querstange angeschraubt oder angeschweißt sein, und darin befinden sich Schlaufen und Haken.
  6. Fugen und Nähte sind geschliffen.
  7. Falls gewünscht, wird die Rückseite ausgeschnitten und befestigt.
  8. Der fertige Wagen ist lackiert oder lackiert.

Sie werden auch interessiert sein, mit welcher Durchschnittsgeschwindigkeit das Pferd läuft.

Teile, die keine körperliche Aktivität ausüben, sollten aufgehellt werden.

Wie man ein Pferd anspannt

Ihre Sicherheit hängt vom richtigen Anziehen des Gurtzeugs ab. Der kleinste Fehler kann zum Umkippen des Wagens führen. Phasen des Pferdeschlittenfahrens im Schlitten:

  1. Zügeln Sie dem Tier den Kopf.
  2. Wärmen Sie sich in den Händen ein wenig auf, damit das Pferd keine Schmerzen durch kaltes Metall verspürt.
  3. Wirf einen Gurt, während du die Position des Sattels einstellst.
  4. Richten Sie die Bänder aus und korrigieren Sie sie, wenn sie verdreht sind.
  5. Ziehen Sie den Gurt fest und achten Sie darauf, dass er den Bauch des Tieres nicht zusammendrückt.
  6. Führen Sie die Klammer über den Kopf und führen Sie das Pferd zwischen die Schäfte.
  7. Befestigen Sie den Lichtbogen und die Wellen mit Schlaufen.
  8. Überprüfen Sie die Befestigung des Lichtbogens.
  9. Ziehen Sie die Suppe fest, sichern Sie die Zügel.

Der Prozess ist nicht kompliziert, erfordert jedoch äußerste Sorgfalt: Für die unabhängige Herstellung von Pferdeschlitten sind keine besonderen Fähigkeiten und teuren Materialien erforderlich. Unter modernen Bedingungen kann der gesamte Vorgang eine ganze Woche dauern.

Interessante Artikel