Was wäre, wenn der Bogen zum Pfeil ginge?

An den Enden der Zwiebelfedern gibt es manchmal Formationen ähnlich der Pfeilspitze - Agronomen nennen dieses Phänomen Schießen. Ein ähnliches Problem macht unerfahrenen Gärtnern Angst. Landwirte mit Erfahrung wissen, was zu tun ist, wenn der Bogen in Pfeile übergeht. Warum der Bogen gepfeilt wird und was damit zu tun ist - später im Artikel.

Was ist ein Pfeil und welche Gefahr besteht für einen Bogen?

Der Pfeil auf der Zwiebelfeder ist seine Blüte. Im Laufe der Zeit erscheinen die Blütenstände und Samen. So vermehrt sich Zwiebel natürlich.

Wissen Sie? Auf dem Territorium Chinas und Indiens wurden im III. Jahrtausend v. Chr. Zwiebeln in die Kultur eingeführt. e. Das Schießen nimmt häufig Anpassungen an den Plänen des Gärtners vor. Landwirte züchten Zwiebeln zu zwei Zwecken: Zwiebel und Feder. Wenn man auf einer Feder von den Pfeilen wächst, gibt es keine Probleme. Der grüne Teil kann auch nach dem Schießen gegessen werden. Zwiebeln können auch gegessen werden, dieses Phänomen birgt jedoch eine Gefahr für ihre Ernte.

Das Aufnehmen verursacht mehrere Probleme:

  • Zwiebeln werden kleiner als erwartet, da die meisten Nährstoffe die Blütenstände erhalten;
  • Die Ernte wird nicht lange gelagert, die maximale Haltbarkeit ist bis Januar.

Am gefährlichsten ist das Auftreten von Schützen bei Sorten, die auf Zwiebeln angebaut werden.

Unter ihnen:

  • Zwiebel;
  • Schalotte oder Familie;
  • Lauch;
  • Schleim;
  • schnitt;
  • batun.

Hauptgründe

Agronomen nennen drei Gründe für das Schießen: Fehler bei der Lagerung des Pflanzguts, die falsche Größe des Saatguts und der falsche Zeitpunkt für das Pflanzen.

Wissen Sie? Zwiebel enthält viel Vitamin C, daher wird das Produkt zur Vorbeugung und Behandlung von Viruserkrankungen der Atemwege empfohlen.

Unsachgemäße Saatgutlagerung

Bei Pflanzgut mit einer Temperatur von +12 ... + 18 ° C werden Blütenstände gelegt. Es ist unmöglich, Sevka unter solchen Bedingungen auszuhalten, da sonst das eingepflanzte Gemüse zum Pfeil geht.

Um Problemen vorzubeugen, halten die Landwirte die optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrecht. Pflanzenmaterial wird auf zwei Arten gelagert: kalt und warm.

MethodeTemperaturLuftfeuchtigkeit
Kalt-3 ...- 1 ° C80–90%
Warm+18 ... + 25 ° C50–65%

Falsche Größe eingestellt

Um eine qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen, pflanzen Gärtner keine große Aussaat in den Boden. Für die Zwiebelernte empfiehlt es sich, Köpfe mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm zu pflanzen. Großes Pflanzgut eignet sich zum Anpflanzen auf Federn.

Ungeeignete Landedaten

Die Termine für die Landung werden basierend auf der Wettervorhersage ausgewählt. Der Boden auf der Baustelle sollte sich auf +10 ... + 12 ° C erwärmen. In der Mittelspur steigt die Temperatur im April auf dieses Niveau. Wenn Sie Sevka im Voraus landen, ist die Bildung von Pfeilen wahrscheinlich.

Was soll ich tun

Der Ausweg aus der Situation ist einfach - Blütenstände müssen abgerissen oder beschnitten werden. Ist der Pfeil bereits aufgetaucht, wachsen die Blütenstände auch nach dem Entfernen immer wieder.

Wichtig! Es ist besser, die Pfeile unter dem Hals zu entfernen - auf diese Weise können Sie versuchen, die Zwiebelernte zu retten. Viele Gärtner raten zum Entfernen von Pfeilen und verwenden das Produkt sofort auf Federn. Es wird angenommen, dass es keinen Sinn macht, Zwiebeln von Schützen zu ernten. Berücksichtigen Sie bei der nächsten Landung alle Fehler, um ein Problem zu vermeiden.

Wie kann ich Bogenschießen verhindern?

Um Blütenstände an Federn zu vermeiden, sollten Sie im Voraus über eine Vorbeugung nachdenken.

Agronomen nennen die folgenden Maßnahmen wirksam:

  1. Kaufen Sie Pflanzenmaterial bei vertrauenswürdigen Verkäufern oder in Fachgeschäften mit der entsprechenden Zertifizierung. Beim Kauf auf dem Markt oder mit Ihren Händen können Sie sich nicht sicher sein, ob das Saatgut richtig gelagert wurde.
  2. Wenn Sie Sevoc von einem zweifelhaften Verkäufer gekauft haben, wärmen Sie die Glühbirnen auf. 2-3 Wochen vor dem Einpflanzen in den Boden bei einer Temperatur von +25 ... + 32 ° C aushalten. Eine Batterie oder eine andere warme Oberfläche ist zum Erwärmen geeignet.
  3. Sortieren Sie die Samen vor dem Pflanzen. Pflanzen Sie nur kleine Exemplare mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm auf die Zwiebeln.
  4. Halten Sie den Abstand zwischen den Samen in einer Reihe. Der Abstand zwischen den Köpfen sollte ca. 5 cm betragen.
  5. Halte eine Landezeit ein. Pflanzen Sie die Ernte nicht in den kälteren Boden + 10 ° C. Spätes Pflanzen wird auch nicht die beste Wirkung auf die Ernte haben.
  6. Versuchen Sie, Winterzwiebeln zu pflanzen. Wenn Sie im Winter landen, werden keine Pfeile angezeigt. Das Pflanzen im Winter hat viele andere Vorteile - zum Beispiel die frühe Ernte und größere Zwiebeln.

Wichtig! Verwenden Sie zum Pflanzen im Winter nur frostbeständige Zwiebelsorten - Shakespeare, Senshui, Baron oder andere Wintersorten.

Zusätzliche Empfehlungen für den Zwiebelanbau

Befolgen Sie die zusätzlichen Empfehlungen der Agronomen, damit die Zwiebel gut wächst und eine große Ernte liefert:

  1. Das Gemüse verträgt keine sauren und schweren Böden mit viel Ton. Wenn möglich, pflanzen Sie die Ernte auf Sand- und Torfsubstraten. In anderen Bodenarten fügen Sie beim Pflanzen Sand und Torf hinzu.
  2. Vor dem Pflanzen sollte das Material mit Kaliumpermanganat desinfiziert werden. Von Pilzen und Insekten behandeln viele Landwirte Saatgut zur Vorbeugung mit Fungiziden und Insektiziden.
  3. Füllen Sie die Betten nicht mit Wasser. Zwiebeln müssen gegossen werden, aber die Ernte kann durch starke Bewässerung verfaulen. Warten Sie vor dem Gießen, bis der Mutterboden ausgetrocknet ist.
  4. Die Kultur muss während der Vegetationsperiode dreimal gedüngt werden - nach dem Auftreten von Federn, 2 Wochen nach dem ersten Dünger und Ende Juni. Die Hauptnahrungsregel - verbrauchen Sie nicht viel Stickstoff, da die Ernte sonst verdorben wird. Vermeiden Sie auch Frischmist, der für die Zwiebeln gefährlichen Stickstoff erzeugt.
  5. Trocknen Sie die Zwiebeln nach der Ernte in den Beeten. Nur dann können sie gespeichert werden.

Zwiebelschießen ist beim Anbau eines Gemüses auf einer Feder kein schreckliches Problem, aber das Auftreten von Blütenständen ist schädlich für die Zwiebeln. Um Problemen vorzubeugen, sollten Sie im Voraus über Prävention nachdenken und alle Regeln für den Anbau einer Kultur befolgen.

Interessante Artikel