Warum picken Hühner Eier und was tun?

Das Legen von Eiern mit Legehennen ist ein weit verbreitetes Problem, mit dem die meisten Geflügelzüchter konfrontiert sind, unabhängig davon, welche Hühnerrasse sie enthalten. Dieses Phänomen kann die Produktivität der Geflügelfarm erheblich verringern. Daher ist es notwendig, es rechtzeitig zu identifizieren und einen Kampf damit zu beginnen. Wie man eine solche Abweichung im Verhalten von Vögeln überwindet, werden wir in diesem Artikel erzählen.

Warum picken Hühner Eier?

Die häufigsten Ursachen für das Knacken von Eiern zu jeder Jahreszeit sind:

  • Mangel an Kalzium und Vitamin D;
  • nicht genug Eiweiß gelangt mit der Nahrung in den Körper;
  • Verletzung des Beleuchtungsmodus;
  • begrenzte Gehfläche;
  • schlechte Bedingungen im Hühnerstall.

Betrachten Sie einige davon genauer und sagen Sie, wie Sie die Situation zum Besseren wenden können.

Wissen Sie? Typischerweise versuchen weibliche Vögel, die sich " auf dem Abbruch " befinden, ihr Nest auszustatten. Aber es gibt Ausnahmen von dieser Regel - Huhn. Sie können sich " hinsetzen " , um sich an einem beliebigen Ort zu tragen, auch im Nest eines anderen. Es gab Fälle, in denen sie ein Ei auf dem Rücken eines anderen Vogels fanden, der still in seinem Nest saß.

Unterernährung

Eine unausgewogene Ernährung von Legehennen ist die häufigste Ursache für das Knacken von Eiern. Jedes Lebewesen fühlt instinktiv, dass etwas in seinem Körper fehlt, und es beginnt, nach allen Arten von Möglichkeiten zu suchen, um den Mangel an Substanzen auszugleichen. Die Eierschale enthält viele Vitamine und Mineralien, so dass der Selbsterhaltungstrieb den Vogel zu einem solchen "Verbrechen" veranlasst.

Oft geben die Besitzer selbst die Eier den Schichten zu, um den Körper mit den notwendigen Elementen, insbesondere Kalzium, zu sättigen. Und oft wird diese Hülle nicht nach den Regeln gegeben: in ihrer reinen Form ungewaschen mit den Eiweißresten. Daher hat der Vogel, der an das Aroma des Zusatzstoffs gewöhnt ist, den Wunsch, unabhängig dasselbe Futter zu erhalten.

Wir empfehlen auch herauszufinden, warum Hühner zwei Eigelb Eier tragen.

Anfälle von Aggressionen

Angriffe können zu Stresssituationen führen:

  • Umzug an einen neuen Ort;
  • Verletzung des Lichtmodus;
  • eine scharfe Änderung der Temperatur;
  • hohe Viehdichte pro Quadratmeter.
Diese Situationen beeinträchtigen den emotionalen Zustand der Legehenne, machen sie nervös und begehen seltsame Dinge. Um die Situation zu verschärfen, ist die Tatsache, dass die Legehenne zur Rasse gehört, anfällig für Aggressivität.

Dazu gehören:

  • Oryol;
  • Dacan;
  • Yurlovskaya.

Interesse

Huhn ist von Natur aus ein neugieriger Vogel. Nachdem sie ein ihr unbekanntes Objekt entdeckt hat, wird sie mit Sicherheit versuchen, es zu picken, um die Essbarkeit zu überprüfen. Sie riecht den Geruch von Eiweiß und Eigelb aus einem entstehenden Riss in der Schale, der nach Ansicht einiger Wissenschaftler dem Vogel wirklich gefällt, und wird sich nicht zurückhalten können, um sich nicht an ihnen zu schlemmen. Laut Wissenschaftlern haben Hühner außerdem einen Herdeninstinkt, und nachdem sie festgestellt haben, dass eine Person etwas tut oder isst, wird der Rest das Gleiche versuchen wollen.

Finden Sie den Grund für die dünne Schale eines Hühnereies heraus.

Wie man aufhört, Eier mit Hühnern zu beißen?

Nachdem Sie ein Phänomen wie das Knacken von Eiern entdeckt haben, müssen Sie sofort nach Wegen suchen, um die Legehenne davon zu entwöhnen, da ein solches Phänomen zur Gewohnheit werden kann und es dann leicht ist, sowohl zukünftige Nachkommen als auch Indikatoren für hohe Produktivität zu verlieren.

Ernährung und Diät

Es ist sehr wichtig, dass die Ernährung der Schicht variiert. Es ist notwendig, so viel wie möglich verschiedene nahrhafte Futtermittel zu geben und nicht zu vergessen, Vitamin-Mineral-Ergänzungen in die Speisekarte aufzunehmen.

Dies ist es, was es ratsam ist, eine Legehenne zu geben, um das Gleichgewicht der notwendigen Substanzen wieder aufzufüllen.

NährstoffeProdukte, die sie enthalten
Eiweiß (beteiligt sich an der Struktur des Vogelkörpers und an der Bildung von Eiern)Sonnenblumenmehl und Kuchen, Raps, Soja, Knochenmehl, Fischabfälle, Schalentiere und Amphibien.
Fette (Energiequellen)Getreide, Mais, Hafer.
Kohlenhydrate (beteiligt an verschiedenen Prozessen im Körper)Kartoffeln, Futterrüben, Karotten, Kürbis, Getreide.
Mineralische Substanzen (nehmen an den Bildungsprozessen teil)Kreide, Kies, Knochenmehl, Kalk, Holzasche, Muschel.

Verwenden von Apothekenprodukten

Das einfachste Apothekenwerkzeug, das im Kampf gegen das Knacken von Eiern verwendet werden kann, ist Jod. Es reicht aus, dem Trinkwasser ein paar Tropfen zuzusetzen, und wenn das Problem mit einem Mangel an diesem Element im Körper zusammenhängt, verschwindet es.

Wenn das Problem weit verbreitet ist, können die folgenden Medikamente verwendet werden:

  • Rex Vital;
  • Chiktonik;
  • "Ryabushka";
  • Vitaminol
  • "Legen."
Die Dosierung ist für alle Medikamente gleich: 10-15 g pro 10 kg Futter.

Wichtig! Wenn der gewünschte Effekt nicht beobachtet wird, sollte Metionin oder Biovestin in einer Dosierung von 10 g / 10 kg Futter verwendet werden.

Folk-Methoden

Sie können den Rat der Leute verwenden, um das Problem zu lösen. Sie gelten als die harmlosesten für Vögel.

Gefälschte Ei Futter

Ein ziemlich üblicher Weg, um die Sucht loszuwerden. Als Eierpuppe können Sie Gipsprodukte verwenden, die in Form, Größe und Farbe den Eiern einer Legehenne ähneln.

Einige legen einen normalen Tennisball oder nehmen ein echtes Ei, gießen den gesamten Inhalt durch ein kleines Loch und füllen es mit einer Lösung aus Pfeffer oder Senf. Wenn der Vogel versucht hat, ein festes Ei zu picken oder den scharfen Inhalt zu schmecken, verliert er sofort den Wunsch, in Zukunft etwas Ähnliches zu tun.

Schnabel beschneiden

Diese Technik wird am häufigsten in Geflügelfarmen angewendet. Schnabelschnitt ist ein Muss für alle Legehennen. Auf diese Weise werden Vögel nicht nur entwöhnt, um Eier zu picken, sondern auch, um sich gegenseitig zu picken, was zu Verletzungen führt. Das Verfahren besteht darin, den scharfen Teil des Schnabels mit einem Spezialwerkzeug zu schneiden. Zu Hause hilft eine normale Akte oder eine Zange bei der Durchführung des Vorgangs.

Wichtig! Es ist ratsam, den Jungtieren sofort zu entrinden (den Schnabel zu beschneiden), da ihr Schnabel noch nicht so hart ist wie bei erwachsenen Vögeln. Nach dem Beschneiden ist es ratsam, die beschädigte Stelle mit einem heißen Metallgegenstand zu verbrennen.

Verbesserung der Halte- und Gehbedingungen

Wenn Sie Ihre Hühner mit ausgewogenem Futter füttern, alle notwendigen Ergänzungen geben und sie gut aussehen, aber sie picken und trinken Eier, dann laufen sie vielleicht nicht genug oder etwas stimmt mit den Haftbedingungen nicht. Hühner können nicht ständig an einem Ort sitzen. Sie brauchen Bewegung, weil sie beim Gehen nach Nahrung suchen. Wenn sie einen kleinen Gehplatz haben oder nicht genug Grünflächen haben oder extrem selten laufen, drückt dies die Vögel nieder und führt zu Aggressionen. Um sich wenigstens zu beschäftigen und abzulenken, picken sie Eier.

Daher lohnt es sich, einen geräumigen Platz zum Wandern auszustatten, und es ist wünschenswert, dass der Standort mit Gras besät ist. Wenn es keine Möglichkeit gibt, einen Gehplatz zu bauen, müssen Sie Hühner einfach in den Hof lassen. Tageslicht wirkt sich auch positiv auf den emotionalen Zustand von Vögeln aus, insbesondere wenn der Hühnerstall schlecht beleuchtet ist.

Sie werden wahrscheinlich interessiert sein, wie Sie die Eiproduktion von Hühnern steigern können.

Es muss sichergestellt werden, dass der Raum immer eine angenehme Temperatur (nicht unter –5 ° C), eine durchschnittliche Luftfeuchtigkeit und eine gute Belüftung aufweist. Manchmal ist eine Verhaltensabweichung mit einem vorzeitigen Abfallwechsel und der Nichteinhaltung der Hygienevorschriften im Hühnerstall verbunden. Die Manifestation ungewöhnlicher Gewohnheiten ist oft mit einer schlechten Gestaltung des Nestes verbunden. Wenn sich der Vogel darin drängt, kann es leicht zu einer Beschädigung der Eierschale kommen, und wenn er das Aroma seines Inhalts durch den Riss riecht, möchte er sich mit Sicherheit daran erfreuen.

Eibissprophylaxe

Zu den vorbeugenden Maßnahmen gehört eine Reihe von Verfahren, mit denen eine Schädigung der Eier durch Legehennen verhindert wird:

  1. Regelmäßige Eiersammlung.
  2. Ausrüstung für den Hühnerstall und den Hof. Sie können einen Misthaufen platzieren, in dem das Huhn gerne auf der Suche nach essbaren oder hängenden Kohlblättern gräbt.
  3. Im Winter geben Hühner vor dem Zubettgehen lieber Getreide als Mischfutter, da sie länger verdauen und längere Zeit Energie freisetzen, um den Vogel zu wärmen, was ihn vor Angst bewahrt.
Wissen Sie? In der Sowjetunion (1977) und in Amerika (1971) wurde ein einzigartiges Phänomen registriert: das Legen von Hühnereiern mit neun Eigelb.

Das Beißen von Eiern ist eine pathologische Veränderung des Verhaltens des Vogels, die der gesamten Geflügelfarm großen Schaden zufügen kann. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, das Problem rechtzeitig zu erkennen und den Kampf gegen das Problem zu beginnen sowie dessen Auftreten zu verhindern.

Interessante Artikel