Wachsende Blaubeeren zu Hause

Leckere und gesunde Heidelbeeren sind viel seltener als ihre Verwandten - Heidelbeeren oder Preiselbeeren. Die Kosten für die Beere sind hoch, da der Strauch an abgelegenen Orten wächst und der industrielle Anbau schlecht verteilt ist. Der Wunsch, eine große süße Beere zu genießen, kann durch den Anbau zu Hause verwirklicht werden.

Ist es möglich, Heidelbeeren zu Hause anzubauen?

Aufgrund der besonderen Anforderungen der Pflanze an Boden und Feuchtigkeit ist es nicht immer ratsam, Blaubeeren in die Gartenbeete zu pflanzen. Varianten der Bezeichnungen des Buschblaubeersumpfes und des Blaubeersumpfes lassen vermuten, dass er nur in Sümpfen, Mooren, Bächen oder Flüssen wachsen kann. Infolgedessen hängt eine reichliche und regelmäßige Fruchtbildung von der ständigen Überwachung des Säuregehalts des Bodens und der rechtzeitigen Bewässerung ab. Am besten schaffen Sie die notwendigen Voraussetzungen für das Einpflanzen in Töpfe oder Kübel, die auf die Fensterbank oder den Balkon der Wohnung gestellt werden können.

Wichtig! Trotz der Selbstfruchtbarkeit der Kultur wird empfohlen, mehrere Blaubeersorten anzubauen, um eine gute Ernte zu erzielen, um die Bestäubung zu gewährleisten.

Es ist auch eine großartige Möglichkeit, die Veranda oder Terrasse eines großen Hauses zu begrünen. Dank der hohen Frostbeständigkeit der Pflanze kann sie problemlos bei Temperaturen von bis zu -30 ° C überwintern. Die moderne Sortenvielfalt bietet eine Auswahl an Sträuchern mit bestimmten Qualitäten: Höhe, Ausdehnung, Reifung und Ertrag.

Topfpflanze wächst

Traditionell werden blaue Beeren aus Sämlingen gezogen. Die Samenmethode ist länger und mühsam, aber perfekt, wenn Sie die Früchte mögen und die Sorte unbekannt ist. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, eine neue Sorte mit einem anderen Geschmack oder einer anderen Größe von Beeren als der ursprünglichen zu erhalten. Zur Samenauswahl werden die reifsten Früchte geknetet und vorsichtig mit Wasser gewaschen.

Dichte Samen, die sich auf dem Boden abgesetzt haben, werden gesammelt und auf einer Serviette getrocknet. Sie können in Papiertüten aufbewahrt werden, wobei die Keimfähigkeit bis zu 10 Jahre erhalten bleibt. Frische Samen können im gleichen Sommer ausgesät werden, in den Folgejahren wird die Frühlingssaat geübt. Voraussetzung für die Vorbereitung der Aussaat ist die 3-monatige Schichtung des Saatguts, um die Keimfähigkeit und Lebensfähigkeit zu erhöhen.

Wissen Sie? Heidelbeeren sind die beliebteste Beere in Nordamerika. Die USA und Kanada veranstalten jährlich etwa 20 Blaubeerenfestivals.

Für das Verfahren werden die Samen in loser Schüttung auf ein feuchtes Tuch, Sand, Perlit oder Sphagnum gelegt, in Plastiktüten gelegt und in das Kühlfach mit einer Temperatur von 3-5 ° C gestellt. Zum Schutz vor Verderb wird das Substrat mit Antimykotika behandelt. Während der gesamten Schichtung werden die Samen regelmäßig belüftet und mit Feuchtigkeit versorgt, um ein Austrocknen zu verhindern.

Bodenvorbereitung

Für die Aussaat werden kleine Töpfe oder Kisten mit einer großen Anzahl von Drainagelöchern ausgewählt und zu einem Drittel mit Kiefernrinde, Blähton oder Bruchziegeln gefüllt.

Wichtig! Überschüssiges Wasser von Paletten muss abgelassen werden, da die Wurzeln der Blaubeeren kein Überfluten vertragen.

Für eine normale Entwicklung und Fruchtbildung benötigt die Pflanze sauren Boden, daher wird Pferdetorf als Substrat genommen und Tanks damit gefüllt. Wenn es nicht vorhanden ist, können Sie die Samen in lockeren, fruchtbaren Boden mit einem pH-Wert von 3, 5 bis 4, 5 einpflanzen. Eine Lösung von Essig oder Zitronensäure wird verwendet, um auf den gewünschten Wert anzusäuern.

Direkte Landung

Die Aussaat ist in wenigen einfachen Schritten erledigt:

  1. Glätten Sie den Untergrund und befeuchten Sie ihn mit stehendem Wasser.
  2. Legen Sie geschichtete Samen auf die Oberfläche und drücken Sie sie vorsichtig an.
  3. Mit einer Grundierungsschicht von nicht mehr als 3 mm bestreuen und erneut von der Spritzpistole befeuchten.
  4. Decken Sie die Oberfläche der Box mit transparenter Folie oder Glas ab und legen Sie sie an einen warmen Ort.

Samenpflege

Das Erntegut bleibt unter dem Film, bis Triebe erscheinen. Der Unterstand wird täglich zur Belüftung entfernt. Die Oberfläche des Bodens sollte die ganze Zeit nicht austrocknen, weshalb er bei Bedarf von der Spritzpistole angefeuchtet wird. Wenn Schimmel auftritt, wird die Oberfläche des Bodens mit Fungiziden behandelt.

Lerne, wie man Blaubeeren aus Samen gewinnt.

Im Stadium von 3-4 echten Blättern werden die Sämlinge in separate Töpfe getaucht. Sämlinge sollten vor der Fruchtbildung etwa 4 Jahre alt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt erscheinen die Stiele entfernt, damit die Pflanze nicht geschwächt wird. Während der Busch wächst, wird er ausgedünnt, wobei getrocknete Zweige entfernt werden, die krank sind und in der Krone wachsen.

Die Triebe erscheinen innerhalb von 2 bis 4 Wochen, wonach der Film entfernt und die Sämlinge an einen gut beleuchteten Ort mit einer Lufttemperatur von mindestens 23 bis 25 ° C gebracht werden.

Bewässerung

Blaubeeren benötigen ab dem Zeitpunkt der Aussaat eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr. Zur Bewässerung von Samen wird stehendes und auf Raumtemperatur erwärmtes Wasser verwendet, das bei abnehmender Bodensäure auf den gewünschten Wert angesäuert wird. Nach dem Keimen der Blaubeeren und dem Entfernen des Unterschlupfes aus einer Kiste werden die Pflanzen 2-3 Mal pro Woche weiter bewässert. Die Feuchtigkeitsmenge hängt vom Volumen der Behälter ab, in denen die Kultur wächst.

Lesen Sie auch Artikel zu diesem Thema:

Blaubeeren im Ural anpflanzen und pflegen Blaubeeren anbauen

Merkmale des Geschäfts der Anbau von Heidelbeeren Anbau von Heidelbeeren

Anbau von Heidelbeeren in den Vororten Anbau von Heidelbeeren

Blaubeerkrankheiten und Schädlinge Blaubeeranbau

Wachsende Blaubeeren zu Hause Wachsende Blaubeeren

Bodenzusammensetzung für Gartenblaubeeren Blaubeeranbau Alle Artikel

Es sollte genügend Wasser vorhanden sein, um den Boden vollständig zu benetzen, es sollte jedoch nicht gestattet sein, im Sumpf zu stagnieren. Das oberflächliche Wurzelsystem des Busches toleriert kein Austrocknen. Wenn die Pflanzen während der Blüte- und Fruchtperiode keine Feuchtigkeit haben, wird die Ernte nicht nur in der laufenden Saison, sondern auch im nächsten Jahr aufgrund der schlechten Ablage der Fruchtknospen knapp.

Düngemittel und Düngung

Das begrenzte Volumen des Topfes, in dem der Strauch wächst, kann die Pflanze nicht ausreichend mit den Wachstumskräften und der Bildung einer vollen Ernte versorgen. Als Top-Dressing werden nur komplexe Mineraldünger verwendet, wobei die Verwendung von Mist oder Hühnerkot vermieden wird. Sie füttern Blaubeeren 2-3 Wochen nach dem Eintauchen in getrennte Behälter. Verwenden Sie für Düngemittel "Kemira-universal" zweimal im Monat, beginnend im April und endend Ende Juli. Die vom Hersteller angegebene Dosierung sollte nicht überschritten werden, da dies zu Keimlingskrankheiten führen kann.

Die optimale Anzahl von Top-Dressings für ausgewachsene Pflanzen beträgt drei Mal pro Saison: Zu Beginn der Vegetationsperiode, während der Bildung von Eierstöcken und nach der Fruchtbildung, bei trübem Wetter nach dem Gießen. So weit wie möglich wurden alle Nährstoffanforderungen des Beerenstrauchs in speziell dafür hergestellten Mehrkomponenten-Mineralmischungen berücksichtigt: Lifdrip, Kind Strength, Bona Forte für Blaubeeren, Yara Vila. Nach der Verwendung von mineralischen Lösungen müssen die Düngerreste von den Blättern der Pflanzen sorgfältig abgewaschen werden.

Wissen Sie? Blaubeeren verhindern Gedächtnisverlust, helfen bei der Wiederherstellung des Sehvermögens und zeigen eine starke antioxidative Wirkung, die allen anderen Gemüsen und Früchten überlegen ist.

Ein im Gartenbau nicht weit verbreiteter Strauch, der ein dekoratives Aussehen und heilende Beeren mit einem angenehmen süß-sauren Geschmack aufweist, verdient Aufmerksamkeit und Pflege. Ein einzigartiges diätetisches Produkt zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten aufgrund der richtigen Pflege kann direkt auf der Fensterbank wachsen und Haushalte mit frühlingsromantischen Blüten, sommergrauen Fruchtbüscheln und herbstroten Blättern erfreuen.

Interessante Artikel