So bauen Sie einen Raum für die Schafhaltung: Standort auswählen, Fläche berechnen

Trotz des schlichten Körpers und des warmen Fells können Hausschafe und Widder als eines der anspruchsvollsten Komforthuftiere bezeichnet werden. Aus diesem Grund muss in jedem Betrieb bei der Aufzucht ein Raum eingerichtet werden, der warm und vor atmosphärischen Niederschlägen geschützt ist. Der Artikel enthält detaillierte Anweisungen für den Bau eines zuverlässigen Stifts für Schafe und beschreibt alle Feinheiten seines Aufbaus und seiner Einrichtung.

Merkmale und Vorteile der Haltung von Schafen im Stall

Die moderne Schafzuchttechnologie sieht die Anwendung mehrerer spezifischer Lösungen vor. Tiere können frei, in speziellen Barrieren oder ausschließlich unter geschlossenen Bedingungen gehalten werden. Trotz aller Unterschiede kann man ihr gemeinsames Hauptmerkmal als Corral bezeichnen, das zum Zentrum des Tierschutzes wird.

Mit dieser Kombination können Sie mehrere Arten von Schafpflegesystemen gleichzeitig auf dem Bauernhof erstellen:

  • Stall - Schafe und Widder werden das ganze Jahr über in einem geschlossenen Bereich mit einem bequemen Gehplatz gehalten;
  • Stallweide - Tiere werden im Winter im Stall gehalten und im Sommer auf künstlichen oder natürlichen Weiden ausgesetzt;
  • Weidestall - Tiere werden das ganze Jahr über im Freien gehalten, und nur kranke Personen oder eine Frau, die mit einem Lamm arbeitet, werden in den überdachten Stall verbracht .

Wichtig! Der Stalltyp für Schafe und Schafe richtet sich nach den klimatischen und ökologischen Bedingungen des Anbaugebiets. Stall ist die beste Option für kalte Zonen mit geringen Futterreserven. Weideland und Stall sind die beste Option für Gebiete mit mildem Klima und kurzen Wintern. Stall und Weideland sind ideal für landwirtschaftliche Regionen mit mildem, kaltem Klima.

  • Dank eines guten Fahrerlagers können Sie auch in einer Mini-Farm Folgendes erreichen:
  • Verbesserung des gesamten Mikroklimas bei Tieren;
  • Schutz von Schafen und Widdern vor verschiedenen Infektionen und Raubtierarten;
  • gesunde Ernährung;
  • erhöhter Ertrag an Fleisch und Milchprodukten sowie an Wolle;
  • die Gesamtkosten für die Tierhaltung senken.

Was ist ein Design, Anforderungen

Es ist ein Gebäude mit einer warmen und überdachten Scheune, in deren Wänden die Tiere übernachten und sich vor widrigen Wetterbedingungen und der nahe gelegenen Infrastruktur schützen. Ein Corral ist im Kern ein Komplex aus verschiedenen Strukturen, die den Tieren die richtige Lebensweise verleihen.

Dies wird durch die Aufteilung des Lebensraums der Schafe auf den Stall, die Weidefläche sowie das Gebiet der Futter- und Wasserversorgung mit oder ohne Vordach erreicht. Dies ermöglicht es Ihnen, jedem Artiodactyl den notwendigen Raum zum Gehen sowie zum regelmäßigen Füttern zu geben.

Aus diesem Grund werden für eine solche Konstruktion sehr ernsthafte Anforderungen und Bedingungen gestellt:

  • In den Wänden der Scheune sollte die tägliche Lufttemperatur nicht unter + 12 ° C fallen, Kälte im Bauwerk ist inakzeptabel.
  • Schafe sollten mäßiger Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sein, damit die Wände des Alptraums nur aus dampfdichten Materialien bestehen oder das Design ein Belüftungssystem enthält;
  • unabhängig von der Jahreszeit sollte der Hirte immer leicht sein;
  • jedem erwachsenen Tier sollte maximaler Freiraum eingeräumt werden;
  • Für die Konstruktion wird nur warmes Material mit einem niedrigen Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten gewählt.
  • Wenn auf dem Hof ​​mehr als eine Rasse gezüchtet wird, sollte der gesamte Bereich des Hirten in mehrere Abteilungen unterteilt werden.

Video: Hirtengerät

DIY Bauprozess

Jedes Gebäude auf dem Gelände ist eine komplexe Struktur, die die Lösung mehrerer technischer Lösungen auf einmal ermöglicht. Der Bauprozess umfasst daher häufig mehrere aufeinanderfolgende Phasen, einschließlich der Vorbereitung des Ortes und der Materialien für das zukünftige Gebäude und der anschließenden Errichtung der Rahmenelemente des Gebäudes.

Check out: Schafzucht in den Ländern der Welt.

Standortauswahl, Flächenberechnung, Zeichnungen

Um den Hirten richtig bauen zu können, sollte der Bau des Gebäudes mit gründlichen Vorarbeiten beginnen. Als erstes müssen Sie sich für ein gutes Grundstück entscheiden, das alle technischen Voraussetzungen für den Bau von Kapitalstrukturen erfüllt.

Außerdem muss ein solcher Ort unbedingt bequem zum Gehen sein, da sonst das Vieh verletzt wird und seine Produktivität erheblich abnimmt.

Ein idealer Ort dafür sollte auf einem kleinen Hügel oder einer Ebene mit dichtem und mäßig feuchtem Boden sein. Die Gesamtfläche des Komplexes sollte sich auf offenen Flächen befinden, abseits von hoher Vegetation und anderen Gebäuden.

Wichtig! Um den Tieren bessere Bedingungen zu bieten, wird empfohlen, die Mindestgröße des Stifts um das 1, 5- bis 2-fache zu erhöhen. Dies wird dazu beitragen, Platzmangel im Falle eines starken Anstiegs der Geburtenrate in der Herde zu vermeiden.

Tiere sollten maximales Licht und frische Luft erhalten, nur unter solchen Bedingungen entwickeln sie sich normal und geben qualitativ hochwertige Produkte ab. Es ist am besten, wenn sich der ausgewählte Bereich in der Nähe einer kleinen Wasserquelle befindet, die als idealer Ort für die Sammlung von Trinkfeuchtigkeit dient.

  • Es wird dringend empfohlen, keine Schafställe zu bauen und Artiodactyls auf:
  • Feuchtgebiete;
  • Ton oder übermäßig viskose Böden;
  • Gebiete mit Felsen;
  • übermäßig hügeliges Gelände oder Tiefland;
  • Standorte in der Nähe von Straßen oder Industrieunternehmen;
  • Gebiete neben dem Viehfriedhof.

Bevor Sie die zukünftige Wirtschaft gestalten können, müssen Sie auch ein detailliertes Projekt oder zumindest eine schematische Zeichnung erstellen. Während dieses Zeitraums müssen Sie auch eine detaillierte Berechnung des für den Corral benötigten Speicherplatzes durchführen.

Gemäß den geltenden Veterinärstandards ist beim Anbau von Schaf- und Lammherden mindestens 1 m² Platz pro Person erforderlich, bei Schafen sind es 1, 7 m². Indem Sie die Anzahl der Personen in der zukünftigen Farm zählen und die Anzahl mit diesen Indikatoren multiplizieren, erhalten Sie genau die Mindestgröße des Bereichs.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem Unterschied zwischen einem Schaf und einem Schaf, einem Lamm und einem Lamm, Schafaufzeichnungen vertraut zu machen.

Es ist unbedingt erforderlich, sich der Höhe des Gebäudes anzunähern: Sie sollte mindestens 2 m betragen und gleichzeitig einen normalen Zugang für Menschen zur Pflege von Tieren gewährleisten.

Beim Anordnen sollte man auch die Höhe der Hecke bestimmen, sie sollte zwischen 1, 2 und 1, 5 m liegen, aber bei einer Herde mit mehr als 30 und 50 Köpfen ist es besser, die Höhe auf 2 m zu erhöhen werde versuchen über den Zaun zu springen.

Video: Sommercamp für Schafe

Werkzeuge und Materialien

Für den korrekten Aufbau des Hirten benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:Von den Materialien benötigen Sie:
Bohrer oder SchraubendreherZementgehalt mindestens M400
StichsägeFlusssand, gereinigt
HobelBauschutt
HandsägeMontageschiene
Meißelpolierte Bauplatte
RouletteHolzbalken 50 × 100 mm
Holzpflöcke und MarkierungsseilHolzbalken 100 × 100 mm
ein hammerOSB 3-Platte
AxtHolzbalken-, Ziegel- oder Ascheblock (zum Mauern)
Bajonett und SchaufelAbstellgleis, Futter oder jedes andere Material zum Auskleiden
ZangenDachdeckermaterial zur Auswahl (Schiefer, Ruberoid, Metallziegel usw.)
SeilVerbindungselemente (Nägel, Schrauben usw.)
Anderer Schraubendrehersatz

Aufräumen, Vorarbeiten

Nachdem wir es geschafft haben, den idealen Ort für den Stall zu finden, ist es notwendig, das Territorium sorgfältig auf den Bau einer landwirtschaftlichen Struktur vorzubereiten. Zunächst sollte der Standort von jeglicher Vegetation befreit werden, insbesondere von Sträuchern und jungen Bäumen.

Zu diesem Zweck sollte die gesamte oberirdische Masse mit einem handgeführten Traktor, Trimmer oder einer manuellen Sense gemäht werden. Gleichzeitig sollte die Bodenoberfläche nach Möglichkeit von Verunreinigungen einschließlich Steinen gereinigt werden.

Wissen Sie? Hausschafe gelten als eines der ältesten Tiere, die der Mensch für wirtschaftliche Zwecke einsetzt. Sie wurden vor 8000 Jahren auf dem Territorium des alten Syrien, der Türkei und Mesopotamiens domestiziert.

Die nächste Phase der Vorarbeiten kann als Ausrichtung des Standorts bezeichnet werden. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie den Boden manuell oder mit verschiedenen technischen Mitteln bis zu einer Markierung ausgleichen.

Bei übermäßigem Boden wird empfohlen, diesen gleichmäßig über das Gebiet des zukünftigen Stifts zu verteilen. Auf diese Weise entsteht ein kleiner Hügel, der den Standort am besten vor Überschwemmungen schützt.

Markup

Der erste technisch schwierige Schritt beim Bau eines Stalles ist die Gebietsmarkierung. Während des Prozesses wird mit Hilfe von Holzstiften und einem Markierungsseil eine schematische Anordnung der Hauptstruktur sowie weiterer Strukturen auf der Baustelle erstellt: ein Gehplatz, ein Baldachin usw.

Gleichzeitig ist es notwendig, den Standort des Fundaments einschließlich der erforderlichen Dicke zu kennzeichnen. Nach all den Manipulationen entlang der Grenzen des Territoriums sollten hohe Heringe angebracht werden, an deren Stelle in Zukunft ein Schutzzaun angebracht werden sollte.

Stiftung

Auf zuvor markierten Stiften Schalung setzen. Dazu werden aus der Tragschiene kleine vertikale Stützen erzeugt, die mit Brettern um den Umfang gebunden werden, so dass eine integrierte Struktur mit einer Höhe von ca. 30 cm erhalten werden sollte

Über die gesamte Länge der Schalung im Boden wird mindestens 60 cm tief in den Boden gegraben, danach muss die Vertiefung bis zum oberen Rand der Schalung mit Beton gefüllt werden. Warten Sie anschließend mindestens 1 Woche, bis sich die flüssige Mischung verfestigt hat. Anschließend kann die Schalung entfernt und der Bauprozess fortgesetzt werden.

Rahmen

Das Betonfundament sollte von oben mit einer Dämmung abgedeckt werden, auf der ein Rahmen aus Holzbalken von 100 × 100 mm montiert wird. Zuerst wird das Holz horizontal um den Umfang des Fundaments gelegt, wonach vertikale Gestelle aus demselben Material in jeder Ecke installiert werden müssen. Obergestelle mit waagerechten Bindern befestigen. Auschecken

Wie viele Jahre leben Schafe und Schafe? Danach wird aus Gründen der Zuverlässigkeit jede Wand mit zusätzlichen Pfosten und Fasen aus den gleichen Stäben 100 × 100 mm verstärkt.

Die Fasen werden mit einer Kante im oberen Teil der Wand und mit der zweiten Kante - in der Nähe des Fundaments - in entgegengesetzter Richtung montiert.

Gleichzeitig sollte der Einbau so erfolgen, dass Türen und Fenster auf der gewünschten Seite eingebaut werden können.

Als nächstes ist es notwendig, den Dachrahmen auszurüsten, zu verschütten oder zu giebeln, je nach den Anforderungen des Landwirts in einer bestimmten Situation.

Die Wände

Der erstellte Rahmen wird mit allen verfügbaren Materialien gefüllt. Meistens wird hierfür jedoch ein Holzbalken verwendet. Es wird zwischen benachbarten Racks befestigt, so dass Sie eine zuverlässige Wand bauen können. Im Außenbereich werden solche Wände mit allen verfügbaren Fassadenmaterialien ummantelt.

Um die Kosten zu senken, wird der Rahmen von außen und von innen mit feuchtigkeitsbeständigen Brettern aus Holz oder einem polierten Brett ummantelt, oder es wird eine Holzpalette verwendet. In diesem Fall sollten jedoch die Hohlräume zwischen den Wänden mit Isoliermaterial (Mineralwolle, feine Holzspäne usw.) gefüllt und die Außenwände mit tief eindringender Farbe gestrichen werden.

Das Dach

Vor der Dacheindeckung muss dieser Teil der Struktur gemäß der allgemeinen Technologie für den Bau von Wohn- und Nichtwohngebäuden verstärkt werden. Horizontale Querstangen von der Montageschiene werden um den Umfang des Rahmens herum befestigt, auf den OSB-Platten geschraubt werden sollen.

Wenn möglich, werden die Platten mit wasserabweisendem Material (Spezialfolien oder Dachmaterial) abgedeckt. Erst danach wird das Dach mit Dachmaterial ummantelt. Wählen Sie dazu eine der vorhandenen Optionen aus, während der Schiefer als der billigste betrachtet wird.

Wichtig! Das Dach ist mit einer Überlappung von Blechen und seinen anderen Bauteilen von mindestens 15 cm befestigt, da sonst ein solches Dach mit Sicherheit undicht wird und seine Reparatur zusätzliche Investitionen erfordert.

Geschlecht

Oft besteht der Boden im Kugelschreiber aus mindestens 20 cm dickem Beton. Andere Materialien sind dafür ungeeignet, sodass Sie keinen integralen und gleichzeitig zuverlässigen Boden schaffen können. Der Boden ist mit Betonmörtel über die gesamte Innenseite des Fahrerlagers mit einer leichten Neigung von ca. 4 ° gegossen. Am unteren Punkt sollte eine kleine Rinne installiert werden, entlang derer Tiersekrete oder andere Flüssigkeiten weiter entfernt werden können.

Türen, Fenster

Türen sind eines der Hauptelemente des Stifts, sie sind groß angelegt, mindestens 2 m breit, damit 2 erwachsene Tiere frei hineingeschoben werden können. Hierfür eignen sich am besten zweiflügelige Tore aus Metall, Holz oder Kunststoff.

Fenster werden in einer Höhe von mindestens 140 cm vom Sockel installiert, machen sie klein, mit einem Aufklappmechanismus. Dies wird dazu beitragen, ein einstellbares Belüftungssystem nicht nur für die gesamte Struktur, sondern auch für die einzelnen Zellen eines jeden Einzelnen zu schaffen. Die optimale Fenstergröße beträgt 160 × 110 cm, sie kann jedoch je nach den Bedingungen angepasst werden.

Anordnung

Bevor Sie das Fahrerlager in Betrieb nehmen, müssen Sie es mit Qualität ausstatten, damit Sie die Schafhaltung für die Tiere selbst und für den Menschen so angenehm wie möglich gestalten können. Zu diesem Zweck werden verschiedene zusätzliche Gebäude und andere Elemente, wie ein Zubringer, Stände und eine Krippe, in die Struktur eingefügt.

Futtertröge, Tränken, Stände und eine Kinderkrippe

Für einen komfortablen Aufenthalt der Tiere sollte der allgemeine Bereich in mehrere Teile unterteilt werden, wobei die getrennte Haltung von Lämmern, Schafen und Jungtieren vorgesehen ist. Für Erwachsene stellen Sie gemeinsame oder einzelne Stände mit kleinen Trennwänden auf.

Lesen Sie, wie man Futtertröge, Tränken, eine Kindertagesstätte für Schafe selbständig macht.

Rüsten Sie sie so aus, dass jeder Einzelne genügend Freiraum hat, sodass ihre Breite mindestens 70 cm betragen sollte. Krippen werden in Form von kleinen länglichen Mulden mit einer Breite von bis zu 50 cm erstellt.

Parameter von gemeinsamen feeder:

TiercharakterisierungMindestabmessungen pro 1 Person, cm (H × T × B)
Lämmer unter 45 Tagen20 × 15 × 15
Junges Wachstum unter 1 Jahr30 × 30 × 30
Frauen40 × 30 × 40
Männer40 × 30 × 50

Jedes Fahrerlager ist mit einzelnen oder allgemeinen Futterträgern ausgestattet, die in Behälter für lose und nasse Lebensmittel sowie für Heu unterteilt sind. Verwenden Sie für Schütt- und Nassfutter tiefe, längliche Tröge, für Heu einen speziellen Giftfutterautomat mit Durchgangslöchern.

Zusätzlich sollte nicht weit von den Feedern ein Trinker installiert werden. Es können beliebige Utensilien aus unbedenklichem Metall oder Kunststoff sein, wobei jeder derartige Behälter ein Volumen von mindestens 6-10 Litern haben sollte. Der Boden im Stall sollte mit Heu oder Stroh bedeckt sein. Im Winter sollte die Schicht mindestens 20 cm betragen, in der warmen Jahreszeit kann die Dicke auf 10 cm reduziert werden.

Gehende Koppel

Der Ausgang des Stifts muss auf einen gemeinsamen Bereich zum Gehen gerichtet sein. Es ist ein offener Bereich mit einer ebenen Oberfläche. Da die Wolle von Schafen und Widdern ziemlich dicht ist, können Sie die Tiere das ganze Jahr über spazieren lassen, mit Ausnahme von kurzen Perioden mit minimalen Wintertemperaturen. Die Größe des Gehplatzes sollte maximal sein, für ein erwachsenes Tier sollten mindestens 2 m² vorgesehen werden.

Wir empfehlen Ihnen, zu lesen, wie man Schafe richtig weidet.

Baldachin

Wenn das Vieh mehr als 50 Tore umfasst, muss auf dem Territorium des Gehplatzes ein kleines Schutzdach angebracht werden, das jedem Tier eine Fläche von mindestens 0, 8 m² bietet. Dazu werden 4 Gestelle aus Holz oder Metall mit einem Durchmesser von mindestens 10 cm in den Boden eingegraben.

Im oberen Teil sind sie mit Querstreben verbunden, woraufhin ein einfach geneigtes Dach oder ein Satteldach installiert wird. Bei einer übermäßig großen Population wird auch ein Baldachin groß gemacht, in welchem ​​Fall die Anzahl der tragenden Gestelle erhöht wird. Sie werden in einer Entfernung von nicht mehr als 4 m gegraben.

Installationsanweisungen für Hedge

Nachdem das Fahrerlager fertig gebaut ist, können Sie mit der Installation eines Schutzzauns fortfahren. Eine Seite sollte an den Wänden des überdachten Corrals anliegen und eng anliegen, die andere Seite sollte am Rand des Gehplatzes angebracht sein.

Entsprechend den zuvor gekennzeichneten Markierungen sollten Stützgestelle installiert werden. Dies können Metallrohre oder Holzbalken sein, die mit einer Tiefe von mindestens 40 cm und einem Abstand von 4 bis 6 m ausgehoben wurden, so dass sich das Gestell an jeder Ecke des Standorts befinden muss.

Als nächstes sollten die horizontalen Querträger in einem Abstand von 15–20 cm vom Boden und dem oberen Teil der Pfosten am Träger befestigt werden. Am Ende des Verfahrens sollte ein stabiler Rahmen erhalten werden, der allen Belastungen standhält. Es sollte ummantelt sein, dazu müssen Sie Bretter, ein Metallgitter usw. an den horizontalen Querträgern befestigen, damit sich die Außenhaut in eine integrale Struktur verwandelt.

Zusätzliche Geräte

Um ein besseres Mikroklima für Schafe zu schaffen, darf auf zusätzliche technische Geräte im Raum nicht verzichtet werden. Die wichtigsten davon sind die Heizung und die Lüftung. Das Lüftungssystem wird in einer Höhe von ca. 35 cm über dem Boden oder unter der Decke installiert. Es kann ein natürlicher oder künstlicher Typ sein. Hierfür eignen sich am besten Breitkanalanlagen mit einem Abzweigrohrdurchmesser von ca. 50 cm.

Свежий воздух через окно 1 поступает по воздушному каналу 2 параллельно потолочному покрытию 3 за зону размещения в стойле 4 . Затем вошедший в помещение холодный свежий воздух опускается вертикально вниз в боковой канал 5 навозохранилища 6 . Здесь он контактирует с навозом 7, вытесняет и удаляет из него вредные соединения, причем в результате взаимодействия из навозохранилища 6 удаляется уже нагретая таким образом теплая воздушная смесь через центральный канал 8 вертикально вверх. При этом тяга создается посредством открывания-закрывания заслонки 9 воздушного канала 2 и вытяжных окон 10, выполненных в фонаре 11 .

Отопительная система может быть предусмотрена абсолютно любая, главное при этом, чтобы в самые суровые зимы при нагрузке не более 80% она обеспечила внутреннюю температуру как минимум +16°С. Самым выгодным и простым для этого можно назвать комплекс из электроустановок горячего нагнетания воздуха. Он позволяет мгновенно прогревать помещение и при необходимости так же быстро охлаждать его.

Wissen Sie? Самыми дорогими овцами в мире принято считать животных породы Долан. Общая численность этих животных составляет около 1000 особей, а цена за одно животное доходит до 2–2, 5 млн $.

Овчарня — это первое, о чём должен подумать скотовод перед покупкой животных. К возведению этого сооружения следует подойти ответственно, поскольку любые ошибки могут привести не только к мгновенному износу конструкций, но и подвергнут опасности здоровье овец. Это может негативно повлиять на рентабельность домашнего животноводства и ухудшить состояние здоровья скота.

Interessante Artikel