Reifegradbestimmung, Sammeltechnik und Vorbereitung zur Zwiebellagerung

Eine der köstlichsten Zwiebelsorten ist die Exibishen-Zwiebel: Charakterisierung, Bepflanzung und Anbau der Exibishen-Sorte. Die großen und saftigen Zwiebeln verleihen Salaten einen pikanten Geschmack, und der Anbau erfordert nicht viel Arbeit. Um die Früchte dieser Sorte in der kalten Jahreszeit genießen zu können, müssen Sie die Merkmale ihrer Ernte und Lagerung kennen und den Zeitpunkt der Ernte richtig bestimmen können. All dies wird in diesem Artikel besprochen.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Exibishen Zwiebel gehört zu den Salatsorten, da sein Geschmack gut mit anderen Zutaten kombiniert wird, er weicher ist und keinen unangenehmen Nachgeschmack hat.

Wissen Sie? Eines der ältesten Bilder von Zwiebeln wurde an den Wänden des Grabes von Tutanchamun gefunden und stammt aus dem Jahr 1352 v. e.

Eine kurze Beschreibung dieser Sorte ist nachstehend aufgeführt:

  1. Die Pflanze gehört zur Staude und zur Familie der Zwiebeln. Die Sorte ist spät reif, die Ernte kann 120-140 Tage nach Auftreten von grünen Trieben erfolgen.
  2. Die Blätter der Zwiebel sind röhrenförmig, haben eine dunkelgrüne Farbe und ihre Basis ist weiß und dünn. Exibishen Zwiebelfedern werden empfohlen, wenn ihre Höhe 20 cm erreicht.
  3. Die Blütezeit der Pflanze fällt in den Juni oder Juli und endet mit der Bildung auf dem Stiel einer Schachtel mit kleinen dreiflügeligen Samen.
  4. Die große Zwiebel hat eine abgerundete und leicht verlängerte Form und ist außen mit gelben Schuppen bedeckt.
  5. Das Fruchtfleisch der Zwiebel ist fleischig und saftig, weiß gestrichen und hat einen angenehm süßen Geschmack, ohne Bitterkeit. Die Frucht hat keinen spezifischen Zwiebelgeruch.
  6. Der Ernteertrag kann bei 1 m² 3 kg erreichen, während das Durchschnittsgewicht einer Frucht 700–800 g beträgt.
  7. Wurzelfrüchte dieser Sorte zeichnen sich durch eine kurze Haltbarkeit von nur 3-4 Monaten aus. Die Sorte Exibishen hat Angst vor Frost, ist aber einfach zu züchten und bedarf keiner besonderen Pflege.

Wie man die Reife von Zwiebeln bestimmt

In derselben Anbauregion kann die Zwiebelernte in verschiedenen Jahren je nach Witterungsbedingungen unterschiedlich reifen. Beim Anbau von Zwiebeln bestimmt Exibishen seine Reife durch das Auftreten von Pflanzen. Dazu müssen Sie die Beete regelmäßig inspizieren, insbesondere nachdem seit dem Pflanzen der Ernte etwa 4 Monate vergangen sind.

Die wichtigsten Anzeichen für die Zwiebelreife dieser Sorte sind nachstehend aufgeführt:

  • Gelbfärbung und Ablagerung von 70–80% der Pflanzenblätter - nach dem Reifen gehen alle Nährstoffe von der grünen Masse auf die Zwiebel über;
  • der Stiel der Zwiebel wird weich und sein Wachstum stoppt - dies zeigt an, dass die Bildung der Früchte abgeschlossen ist und sie keine Nährstoffe mehr von grünen Spitzen benötigen;
  • getrockneter Hals, an dessen Abschnitt sich keine saftigen Blätter befinden - solche Knollen sind lagerbereit und verfallen nicht nach dem Beschneiden der Spitzen;
  • Zwiebelflocken werden trocken, färben sich goldgelb und haben eine dichte Struktur - eine solche Schale schützt die Zwiebel gut vor Beschädigungen während der Lagerung;
  • der Tod von 15–18% der Wurzeln - die gereifte Knolle benötigt keine Feuchtigkeit und Nährstoffe mehr aus dem Boden.
Wichtig! Sie können mit dem Sammeln der Zwiebeln nicht warten, bis die gesamte grüne Masse vergilbt und eingelagert ist - dies führt zu einer Überreifung der Ernte.

Wann sollten Zwiebeln zur Aufbewahrung vom Bett genommen werden?

Die richtige Bestimmung des Zeitpunkts für die Ernte der Zwiebeln aus den Beeten trägt zur Erhöhung der Haltbarkeit der Ernte bei. Unreife Zwiebeln sind mit zu dünnen Schuppen bedeckt. Es schützt die Früchte nicht vor den nachteiligen Einflüssen externer Faktoren, wodurch die Ernte schnell abnimmt.

Überreife Knollen verlieren ihre Schmackhaftigkeit und vorteilhaften Eigenschaften, und die Schuppen, die sie bedecken, lösen sich leicht von der Oberfläche der Zwiebel. Infolgedessen wird die Ernte schlecht gelagert und die Früchte verrotten schnell.

Die Erntezeit der exibishen Zwiebeln dauert von August bis September. Um zu bestimmen, wann Wurzelfrüchte geerntet werden sollen, müssen Sie die territoriale Lage des Anbaugebiets und die Wetterbedingungen berücksichtigen. Einige Gärtner empfehlen, auch den Mondkalender zu überprüfen.

Abhängig von der Region

In verschiedenen Regionen angebaut, hat die Exibishen-Zwiebel aufgrund unterschiedlicher klimatischer Bedingungen unterschiedliche Reifezeiten. Bei heißen Sommerbedingungen reifen die Zwiebeln immer schneller und in den nördlichen Regionen dauert dieser Vorgang länger. In jedem Fall muss die Ernte jedoch vor Beginn der Regenzeit und der ersten Fröste erfolgen, da diese Faktoren den Geschmack der Früchte verschlechtern und ihre Haltbarkeit verkürzen.

Die Erntetermine für Exibishen-Zwiebeln sind je nach Anbaugebiet nachstehend aufgeführt:

  • In der Mittelspur und in der Region Moskau wird die Ernte Ende Juli oder Anfang August ausgegraben. Wenn es im Sommer regnete, muss die Zwiebelernte um weitere 7-10 Tage verschoben werden, aber bis Mitte August müssen die Zwiebeln ausgegraben werden, damit sie nicht unter Nachtfrösten leiden.
  • in den nordwestlichen regionen und in sibirien werden ende august excibishen-zwiebeln ausgegraben. Wenn die Knollen vor diesem Zeitpunkt keine Zeit zum Reifen hatten, kann die Ernte auf das erste Jahrzehnt im September verschoben werden, jedoch nicht später. Ab Mitte September beginnt in diesen Regionen die Regenzeit, die zum Verfall von Früchten im Boden führen kann;
  • Im Ural werden die Zwiebeln normalerweise in der ersten Augusthälfte aus dem Boden gegraben. Wenn das Wetter warm und trocken ist, kann die Ernte in der Monatsmitte, spätestens jedoch am 20. Tag - vor Beginn der Abkühlung - geerntet werden.

Mondkalendergebühr

Viele Gärtner bestimmen günstige Bedingungen für die Zwiebelernte nach dem Mondkalender. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass verschiedene Mondphasen unterschiedliche Auswirkungen auf die Bewegung von Säften im Pflanzenstamm haben. Um diese oder jene Phase des Satelliten zu bestimmen, können Sie eine persönliche Beobachtung des Mondes durchführen oder die Daten aus dem Kalender für das aktuelle Jahr verwenden.

Wissen Sie? Zwiebeln wurden von der Expedition von Christoph Kolumbus nach Amerika gebracht. Die Pflanze wurde auf der Insel Isabella gepflanzt und breitete sich dann auf den Rest des Festlandes aus.

Der Mondkalender für die Zwiebelernte ist unten aufgeführt:

  • Nach dem Neumond sind die Säfte im Stängel der Pflanze nach oben gerichtet, so dass die zu diesem Zeitpunkt gegrabenen Zwiebeln weniger saftig sind und nicht lange gelagert werden können.
  • Die Ernte bei Vollmond ist die beste Option, da die Früchte in dieser Zeit den maximalen Nährwert erreichen.
  • In der Phase des abnehmenden Mondes sind alle Säfte im Stiel auf den unterirdischen Teil gerichtet, sodass die zu diesem Zeitpunkt gegrabenen Zwiebeln saftig sind und länger gelagert werden können.

Bei der Verwendung des Mondkalenders ist es auch wichtig, die Wetterbedingungen und die Reifegrade der Zwiebeln zu berücksichtigen.

Wie man aus dem Garten gräbt

Beim Ausgraben von Exibishen-Glühbirnen ist darauf zu achten, dass diese nicht beschädigt werden. Früchte mit mechanischen Beschädigungen beginnen schnell zu faulen und sind auch für die Lagerung in einem Raum mit einem idealen Mikroklima ungeeignet.

Die Grundregeln für das Graben von Obst sind nachfolgend aufgeführt:

  • Die Ernte erfolgt bei warmem und sonnigem Wetter, damit die Zwiebeln nicht mit Feuchtigkeit gesättigt und besser gelagert werden;
  • Die Wurzeln der Früchte werden vorsichtig mit einer Heugabel untergraben und dann manuell vom Boden gepflückt.
  • Nach dem Herausziehen aus dem Boden werden die Früchte leicht von den Erdschollen abgeschüttelt, wobei Stöße der Früchte und Schäden an ihrer Unversehrtheit vermieden werden müssen.
  • Wenn die Ernte bereits reif ist und das Wetter draußen regnet, müssen Sie die Knollen sofort aus dem Boden schaufeln, damit sie nicht zu faulen beginnen.
  • Wenn die Ernte an einem regnerischen und feuchten Tag durchgeführt wurde, schnitten sie die ausgegrabenen Zwiebeln ab und schickten sie dann zum Trocknen.
Es ist unmöglich, eine Pflanze mit Gewalt aus dem Boden zu ziehen, da dies die Wurzelfrüchte beschädigen und für die Lagerung ungeeignet machen kann.

Zwiebel Exibischen putzen und trocknen

Nach dem Graben müssen Zwiebeln dieser Sorte getrocknet werden. Dieses Verfahren hilft, überschüssige Feuchtigkeit aus den Wurzelfrüchten zu entfernen, was zu einer längeren Lagerung der Ernte beiträgt.

Wichtig! Der Trocknungsvorgang für die Zwiebeln dauert je nach Lufttemperatur, Wetter und gewählter Trocknungsmethode 10–20 Tage.

Die Grundregeln für das Trocknen von Exibishen-Zwiebeln sind nachfolgend aufgeführt:

  • Bei sonnigem Wetter werden die eingegrabenen Zwiebeln zum Trocknen direkt auf dem Bett ausgelegt und in eine Schicht gelegt.
  • Nachts müssen Sie die Früchte mit einem Film bedecken oder unter dem Dach entfernen, um Wurzelfrüchte vor Tau zu schützen.
  • Wenn die Ernte bei Regenwetter geerntet wurde, werden die Zwiebeln nach dem Graben und Beschneiden in den Raum gebracht und 7-8 Stunden im Ofen bei einer Temperatur von +40 ° C und dann weitere 2 Wochen im Raum bei einer Temperatur von +25 ... +30 ° C getrocknet.
  • Um ein gleichmäßiges Trocknen der Zwiebel zu gewährleisten, müssen die entfalteten Früchte regelmäßig gewendet werden.
  • Wenn das Erntegut in Innenräumen getrocknet wird, muss für eine gute Belüftung gesorgt werden.
  • Für eine bessere Luftzirkulation können Wurzelfrüchte auf einem horizontalen Rost getrocknet werden.
  • bei sonnigem wetter können die lampen senkrecht am zaun aufgehängt werden - so trocknen sie unter der sonne schneller.

Bestimmen Sie die Bereitschaft der Glühbirnen zur Lagerung anhand der folgenden äußeren Zeichen:

  • der Hals wird trocken und seine Ränder sind vollständig geschlossen;
  • Die äußere Hülle fühlt sich glatt an und raschelt bei Berührung.
  • die Wurzeloberfläche ist hart und trocken;
  • Zwiebeln dürfen nicht austrocknen, was durch Risse in der Schale angezeigt wird - solche Früchte können nicht lange gelagert werden.

Das Abschneiden von Wurzeln und Spitzen erfolgt erst nach dem Trocknen der Pflanzen. Eine Ausnahme kann nur gemacht werden, wenn die Frucht bei Regen aus dem Boden gegraben wurde.

Wissen Sie? Nach Angaben der Vereinten Nationen werden die meisten Zwiebeln pro Kopf in Libyen konsumiert. Jeder Bürger dieses Landes isst ungefähr 33 kg Produkt pro Jahr.

Die wichtigsten Schnittempfehlungen sind nachfolgend aufgeführt:

  • Schneiden Sie die getrockneten Spitzen so ab, dass ein trockener Schwanz von 3-4 cm Länge auf der Zwiebel verbleibt. Er verhindert, dass schädliche Bakterien in das Fruchtfleisch des Fötus gelangen.
  • Wenn die Knollen durch Flechten gelagert werden, bleibt beim Trimmen der Zwiebelfedern ein etwa 10 cm langer Schwanz übrig.
  • Die Wurzeln werden mit einer Schere in Bodennähe geschnitten, um sie nicht zu beschädigen.
  • Bei der Ernte während des Regens werden die Wurzelfrüchte unmittelbar nach dem Ausgraben aus dem Boden von den Wurzeln und Wurzeln abgeschnitten und die Zwiebel anschließend vollständig von der Schale geschält, um zu verhindern, dass sie verfällt.

Merkmale der Lagerung von Zwiebeln zu Hause

Nachdem die Ernte geerntet und gut getrocknet ist, müssen Sie die ganzen Früchte ohne Schaden auswählen und sie in die Lagerung legen. Aber selbst wenn die Zwiebel nach allen Regeln geerntet wurde, kann eine unsachgemäße Lagerung schnell alle Früchte zerstören. Daher müssen Sie wissen, wie Sie das Erntegut lange aufbewahren und geeignete Bedingungen für die Lagerung des Ernteguts im Lager schaffen.

Optimale Bedingungen

Zwiebeln dieser Sorte sind schlecht lagerfähig, daher müssen im Laden optimale Bedingungen für die optimale Lagerung von Obst geschaffen werden.

Die wichtigsten Anforderungen an das Mikroklima bei der Lagerung von Exibishen-Zwiebeln sind nachfolgend aufgeführt:

  • Die Lufttemperatur sollte + 4 ° C betragen - in einem zu kalten Raum können die Früchte einfrieren und in einem wärmeren Raum verfallen sie schnell;
  • Die Lagerung sollte trocken und gut belüftet sein - bei Luftstau verfallen die Glühbirnen schnell;
  • der Zwiebellagerraum sollte dunkel sein - Sonnenlicht verkürzt die Haltbarkeit von Knollen;
  • Die Luftfeuchtigkeit im Raum mit Wurzelfrüchten sollte etwa 70% betragen - in trockener Luft verblasst die Zwiebel schnell, und bei hoher Luftfeuchtigkeit kann sie anfangen zu faulen.
  • Plötzliche Temperaturänderungen und Zugluft dürfen nicht in die Lagerung gelangen.

Wir empfehlen, die Regeln für die Ernte und Lagerung von Zwiebeln zu lesen.

Möglichkeiten und Orte der Lagerung

Die Ernte von Zwiebeln dieser Sorte kann in einem trockenen Keller oder Keller gelagert werden, in dem alle oben genannten Mikroklima-Bedingungen eingehalten werden.

Die Aufbewahrungsmethoden für die Kultur sind nachstehend aufgeführt:

  • in sauberen Nylonsäcken auf Holzpaletten;
  • in übereinander gestapelten Weidenkörben oder Drahtkörben;
  • in kleinen Gittern senkrecht aufgehängt;
  • in mit Asche oder Sägemehl gefüllten Kisten oder Kästen;
  • in Form von aus Glühbirnen gewebten Zöpfen, die unter der Decke oder an den Wänden des Gewölbes hingen.

Lagerzeit

Leider werden Exibishen-Glühbirnen selten länger als 4 Monate gelagert, auch wenn alle oben genannten Bedingungen erfüllt sind. Um den schnellen Verlust der gesamten Ernte zu vermeiden, müssen Sie die Wurzelfrüchte regelmäßig inspizieren und sofort diejenigen entfernen, auf denen Schimmel oder Fäulnis aufgetreten ist. Früchte mit mechanischen Beschädigungen sind nicht lagerfähig - sie müssen sofort nach der Ernte verwendet werden.

Wichtig! Sie können die Zwiebeln nicht auf den kalten Boden des Lagerhauses schütten oder auf einem großen Haufen lagern - dies erschwert die regelmäßige Inspektion der Früchte und kann deren Massenverfall verursachen.

Trotz schlechter Sturheit kann der Ertrag an Exibishen-Zwiebeln für einige Zeit erfolgreich bewahrt werden. Dazu genügt es, die Grundregeln für das Ernten von Früchten zu kennen und die in diesem Artikel aufgeführten Empfehlungen für deren Lagerung zu befolgen.

Interessante Artikel