Königsberger Tomaten: Beschreibung, Anbau landwirtschaftlicher Technik

Tomate Koenigsberg wurde von sibirischen Züchtern für den Anbau in Gewächshäusern gezüchtet. In Zukunft stellte sich heraus, dass diese Tomaten in verschiedenen Regionen des Landes gut wachsen und Früchte tragen und Wärme, Kälte, Trockenheit und Regen übertragen. Betrachten Sie die Eigenschaften dieser Sorte, ihre Vor- und Nachteile, wie man Tomaten in Sämlingsform anbaut und pflegen Sie sie.

Sortenbeschreibung

Die Hauptmerkmale der Tomatensorte Königsberg sind:

  • mittelfrüh - Früchte können ab dem 115. Tag nach dem Auftreten von Sämlingen gewonnen werden;
  • Es ist eine unbestimmte Tomatensorte, die ungefähr 2 Meter hoch wird.
  • hat große grüne Blätter mit einem kleinen Rand;
  • wirft Farbe nach dem Erscheinen von 12 Blättern;
  • bildet viele Pinsel, auf denen sich durchschnittlich 6–7 ovale Früchte befinden;
  • hohe Ausbeute - bis zu 20 kg / m² m;
  • Tomaten haben eine starke Schale, die nicht knackt, und eine gute Dichte;
  • Früchte wiegen im Durchschnitt 300 g, können aber ein Gewicht von 800 bis 900 g erreichen. Außerdem befinden sich kleinere Tomaten im unteren Teil der Pflanze.
  • Tomaten enthalten eine durchschnittliche Menge an Feststoffen;
  • Es hat ein süßes, fleischiges Fleisch mit einem angenehmen Tomatengeruch.

Mittlerweile gibt es bereits drei Unterarten der Königsberger Tomatensorte:

  • rot Er hat längliche rote Früchte mit einem Durchschnittsgewicht von 300 g und wird am häufigsten geerntet.

  • Gold . Es hat eine schöne gelbe Farbe der Schale und Fruchtfleisch mit viel Carotin;

  • herzförmig . Es hat die größte Frucht in Form eines Herzens und erreicht manchmal 1000 g.

Wissen Sie? Die Tomatensorte Königsberg wurde patentiert und 2005 in das staatliche Register der Selektionsleistungen der Russischen Föderation eingetragen. Empfohlen für den Anbau in Gärten und auf kleinen Farmen.

Vor- und Nachteile

  • Zu den unbestrittenen Vorteilen dieser Sorte gehören:
  • hohe Produktivität;
  • Fähigkeit, sowohl auf freiem als auch auf geschütztem Boden gut zu wachsen;
  • ausgezeichneter Fruchtgeschmack;
  • gute Lager- und Transportfähigkeit;
  • die Fähigkeit, Samen zu sammeln und in nachfolgenden Kulturen zu verwenden;
  • gute Widerstandsfähigkeit gegen Schädlinge und Krankheiten;
  • Eignung zum Frischverzehr und zur Konservierung;
  • Beständigkeit gegen verschiedene Klimata.

  • Die Nachteile dieser Sorte sind meist bedingt:
  • das Bedürfnis nach Strumpfband;
  • etwas große Früchte eignen sich nicht für die Ganzkonservierung;
  • unkomplizierter Ertrag, da die Fruchtzeit verlängert wird;
  • um es zu bekommen, ist es notwendig, richtig zu pflegen - anspruchsvoll auf Gießen und Top-Dressing.

Selbstwachsende Sämlinge

Da Königsberger Tomaten eine mittlere Reifezeit haben, ist es sinnvoll, sie in Setzlingen anzubauen.

Das Timing

Die Aussaatzeit ist abhängig von den klimatischen Bedingungen des Anbaugebietes und der Anbaumethode (auf offenem oder geschlossenem Boden). In den nördlichen Regionen wird empfohlen, in der ersten Aprilhälfte für Sämlinge zu säen. Für die mittlere Zone der Russischen Föderation müssen sie Anfang oder Mitte März gepflanzt werden.

In den südlichen Regionen können Sie Anfang Februar mittelfristig Samen von Tomatensamen säen, oder Sie können versuchen, Pflanzen auf freiem Feld sämlingsfrei anzubauen, indem Sie sie Mitte April säen.

Bei der Aussaat ist zu beachten, dass Koenigsberg-Tomaten im Alter von 60–65 Tagen an einen festen Platz im Boden verpflanzt werden sollten.

Zur unbestimmten Sorte gehören auch Tomaten wie "Machitos" und "Japanische Krabben".

Boden

Der Boden für den Anbau von Tomaten wird im Handel verkauft. Die gekaufte Mischung kann im Verhältnis 1: 1 mit dem Boden aus dem Garten gemischt werden, in dem gute Tomatenvorgänger gewachsen sind (Karotten, Kohl und andere).

Auf Wunsch können Sie auch folgende Bodenmischungen herstellen:

  • 2 Teile Torf, 2 Teile Rasen und 1 Teil Sand mischen;
  • eine Mischung aus 3 Teilen Torf, ½ Teil verfaultem Kuhmist, 1 Teil Sägemehl und etwas Flusssand herstellen;
  • 2 Teile Humus, 2 Teile Garten- oder Waldland und 1 Teil Sand mischen.

Vor dem Pflanzen sollte der Boden durch Gießen mit Kaliumpermanganat oder speziellen Fungiziden dekontaminiert werden. Um es zu desinfizieren, können Sie es 30 Minuten in einem Ofen bei +90 ° C aufbewahren oder in einem Wasserbad dämpfen. All diese Aktivitäten werden eine Woche vor der Aussaat durchgeführt.

Wichtig! Die Bodensäure für Tomaten sollte im Bereich von pH 5, 5–7 liegen. Säurere Böden sollten mit Dolomitmehl, Asche oder Branntkalk desoxidiert werden.

Kapazität zum Wachsen

Betrachten Sie die am besten geeigneten Behälter für den Anbau von Tomaten für Setzlinge:

  • Kisten . Sie können Holz oder Kunststoff verwenden, hausgemacht oder gekauft. Sie sind Mehrwegbehälter. Sie sind nicht sehr bequem von Ort zu Ort zu bewegen, da sie schweres Gewicht haben. Das Landen von ihnen sollte sehr vorsichtig durchgeführt werden, da die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung der Wurzeln hoch ist.
  • Kunststoffkassetten . Wird oft ohne Palette verkauft und ist nicht leicht zu transportieren.
  • Plastikbecher . Sie sind ein preiswerter und praktischer Behälter für den Anbau von Gemüsesämlingen. Sie sind kostengünstig und werden häufig von Gärtnern selbst aus Abfallmaterial (Plastikflaschen) hergestellt. Es reicht aus, Löcher für die Entwässerung zu bohren, die Erde einzufüllen, und Sie können sie bereits verwenden. Nicht ganz bequem für den Transport;
  • Torfbecher . Zusätzlich nähren sie Pflanzen, sind aber teurer und erfordern häufige Flüssigkeitszufuhr;
  • Sämlingstöpfe . Wird oft verwendet, nimmt aber viel Platz in Anspruch, und die Pflanze sollte vorsichtig daraus entfernt werden. Der Transport zum Landeplatz ist nicht besonders einfach.
  • Torf Tabletten . Bequem, nähren die Pflanze und tragen zur Entwicklung von Tomatenwurzeln bei, erfordern aber eine Palette und häufiges Gießen, nicht billig.

Wichtig! Wählen Sie für Tomaten Töpfe mit einer Höhe und Breite von 12-17 cm.

Saatgutvorbereitung

Gekaufte Qualitätssamen von einem guten Produzenten benötigen keine besondere Vorbereitung, ebenso wie handgemachte Samen von einer gesunden Pflanze. In anderen Fällen sollten sie zunächst 15 Minuten lang in einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert und mit fließendem Wasser abgespült werden. Dieses Verfahren ist praktisch, indem die Samen in Gaze eingewickelt werden.

Alte Samen oder Samen, die im zeitigen Frühjahr ausgesät wurden, können durch mehrtägiges Aufbewahren im Kühlschrank bei einer Temperatur von +3 ° C geweckt werden. Gleichzeitig sollten sie in ein feuchtes Tuch gewickelt werden und darauf achten, dass es nicht austrocknet.

Um schnell freundliche Sämlinge von Tomatensamen zu erhalten, sollten diese vor dem Einpflanzen eingeweicht werden. Dazu werden sie 3-5 Tage in einem feuchten Tuch oder Mull bei einer Temperatur von +20 ... + 25 ° C aufbewahrt.

Zur Verbesserung der Keimung (insbesondere bei alten Samen) wird empfohlen, Wachstumsstimulanzien, beispielsweise Epin, zu verwenden. Die Samen werden 30-40 Minuten lang in eine Lösung des Arzneimittels gegeben.

Samen aussäen

Tomaten werden in einem angefeuchteten Untergrund ca. 1 cm tief ausgesät, der Abstand zwischen den Rillen sollte 3-4 cm betragen, der Saatbehälter sollte mit einer Folie abgedeckt und an einem warmen Ort (+20 ... + 22 ° C) aufbewahrt werden. Es muss täglich ausgestrahlt werden und wenn Triebe erscheinen, an einen dauerhaften Ort der Kultivierung umlagern.

In einer Phase von 2-3 Blättern werden die Tomaten für den Anbau in geräumigere Behälter getaucht.

Sämlingspflege

Tomatensämlinge brauchen viel Sonne, und für den Anbau von Sämlingen ist es am besten, ein gut beleuchtetes Fenster zu wählen. Falls erforderlich, sollten die Sämlinge bis zu den optimalen Tageslichtstunden um 12 Uhr beleuchtet werden. Für sein gutes Wachstum ist es notwendig, das Temperaturregime bei +16 ... + 22 ° C einzuhalten.

Die Bewässerung erfolgt während des Trocknens des Bodens und wird zuerst etwa einmal pro Woche und dann häufiger durchgeführt.

2 Wochen nach Auftreten der Sämlinge beginnen sie alle 10 Tage mit der Düngung. Am besten verwenden Sie fertige komplexe Düngemittel, z. B. Agricola, Master.

Sämling härtet aus

Einige Wochen vor dem Pflanzen im Freiland beginnen die Tomaten bei warmem Wetter zu härten. Zuerst wird die Pflanze für nur 30 Minuten auf den Balkon gebracht, dann werden die Fristen allmählich verlängert, und am Tag des Pflanzen sollte sie bereits den ganzen Tag an der frischen Luft verbracht werden.

Die Fensteröffnung muss geöffnet sein, damit Licht und ultraviolettes Licht frei zugänglich sind. In diesem Fall müssen Sie zuerst direktes Sonnenlicht vermeiden und zum ersten Mal Tomaten entnehmen, wenn diese nicht aktiv sind (nach 16:00 Uhr). Junge Pflanzen werden nach und nach in die Sonne gebracht. Entwürfe sollten fehlen.

Wichtig! Die Lufttemperatur sollte nachts während des Aushärtens nicht unter +8 ° C liegen. Andernfalls müssen die Sämlinge in den Raum gebracht werden.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Tomate Koenigsberg ist leicht zu verwurzeln und passt sich den äußeren Bedingungen an. Für die Bepflanzung sollten Sie windgeschützte Flächen wählen. Im Herbst ist es für ein besseres Tomatenwachstum unerlässlich, den Boden mit Humus und phosphorhaltigem Dünger zu düngen.

Dafür 1 Quadrat. Ich nehme 1 Eimer Humus und 40 g Superphosphat.

Das Alter der Sämlinge zum Einpflanzen in den Boden beträgt etwa zwei Monate. Es kann gepflanzt werden, wenn sich die Erde bei fehlendem Nachtfrost auf +14 ° C erwärmt - normalerweise von Mai bis Juni. Bei häufigem Frost wird in Gewächshäusern oder anderen Notunterkünften gepflanzt.

Beim Pflanzen werden die Löcher nach einem beliebigen Landeschema geplant, wobei das für 1 Quadrat berücksichtigt wird. m sollte nicht mehr als drei Tomaten sein. Brunnen und Setzlinge sollten nach dem Pflanzen mit warmem Wasser bei einer Temperatur von mindestens +20 ° C gegossen werden.

Seien Sie nicht verärgert, dass die Sämlinge unscheinbar aussehen - dies ist ein Merkmal der Sorte. Da das Wachstum und die Entwicklung der Büsche dieser Tomate ein viel stärkeres Aussehen erhalten.

Wachsende Funktionen

Die Königsberger Tomatensorte wird wie die meisten großen Sorten angebaut.

Bewässerung

Tomaten dieser Sorte sollten reichlich, aber nicht sehr oft gegossen werden. Wasser sollte unter die Wurzel gegossen werden, damit Blätter und Zweige nicht nass werden. Koenigsberg-Tomaten haben ein langes Wurzelsystem, so dass ständig Feuchtigkeit aus dem Boden vorhanden ist und Staunässe unerwünscht ist.

Top Dressing

Es ist notwendig, vor dem Pflanzen mit Mineraldünger zu füttern, und es ist auch notwendig, die Erde von Pilzen zu verarbeiten. Um einen hohen Ertrag zu erzielen, müssen Tomaten während der Bildung des Eierstocks mit komplexen Düngemitteln gefüttert werden, die Elemente wie Stickstoff, Phosphor und Kalium enthalten, die für die Tomate erforderlich sind.

Ammophos, Nitramofosk, Diammofos sind am besten geeignet. Es ist ratsam, dieses Top-Dressing während der gesamten Vegetationsperiode dreimal durchzuführen. Wenn organische oder andere Düngemittel angewendet werden, wird ihre Dosis reduziert.

Wissen Sie? Erfahrene Gärtner füttern ihre Tomaten häufig mit gewöhnlicher Presshefe - sie verdünnen 1 kg des Produkts in 5 Litern warmem Wasser und lassen es 24 Stunden ziehen. Dann werden sie in einem Verhältnis von 0, 5 l pro 10-Liter-Eimer Wasser gezüchtet und unter jede Tomate einen halben Liter der fertigen Lösung gegossen. Ein solches Top-Dressing trägt zu einer besseren Entwicklung der Pflanze bei und erhöht ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten.

Als Dünger können Sie auch Gülle (Königskerzen- oder Hühnerkot), Asche und Kompost verwenden. Die Befruchtung unter der Wurzel erfolgt abwechselnd mit der Blattdüngung. Gutes Sprühen erfolgt aus Superphosphat (10 g), Harnstoff (16 g), Kaliumsulfat (16 g), gelöst in einem Eimer Wasser.

Stiefsohn

Es ist vorzuziehen, eine solche Vielzahl von Tomaten in 1–2 Stielen anzubauen und für die verbleibenden Triebe zu kneifen. Eine solche Stufensondierung sollte alle 14 Tage durchgeführt werden, um ein übermäßiges Wachstum der Triebe zu verhindern. Stiefsöhne sollten nicht länger als 3 cm sein. Das Entfernen von höheren Trieben kann die Pflanze schädigen.

Das Wachstum des Busches ist begrenzt, wenn 7-8 Bürsten auftauchen und die Oberseite abschneiden, da sonst Probleme mit der Reifung des Ernteguts auftreten. Nach dem Auftreten von Tomatenfrüchten auf den Büschen kann der Stiefsohn gestoppt werden.

Bodenpflege

Um die Versorgung des Wurzelsystems dieser Pflanze mit Sauerstoff zu gewährleisten, wird der Boden nach jeder Bewässerung und jedem Regen regelmäßig gelockert. Während des Lockerns sollten unkrautige Kräuter, die verhindern, dass sich Tomaten gut entwickeln, entfernt werden.

Es wird auch empfohlen, den Boden zu mulchen, um das Austrocknen des Bodens zu verhindern.

Bush bindet

Tomate Koenigsberg ist eine große Sorte, daher sollte jeder Busch festgebunden werden, damit er keinen starken Wind bricht. Dieser Vorgang wird 14-21 Tage nach dem Einpflanzen in den Boden durchgeführt. Gitter, Stifte werden für Strumpfband benutzt.

Nach der Bildung von 7–8 Pinseln verlangsamt sich das Wachstum eines Tomatenstrauchs stark. Für eine gute Bodenbelüftung werden niedrigere Blättchen empfohlen.

Wissen Sie? Die weltweit größte Tomate wurde von einem in Minnesota lebenden US-Amerikaner, Dan McCoy, angebaut. 2014 hingen an seiner Tomate 3 kg 800 g Damit eine Frucht dieses Gewichts dem Busch nichts anhaben konnte, musste er mit elastischen Damenstrumpfhosen gefesselt werden.

Vorbeugende Behandlung

Trotz der Tatsache, dass die Sorte dieser Tomaten gegen viele Krankheiten ziemlich resistent ist, empfehlen Experten, alle 10 Tage verschiedene Krankheiten und Insektenschädlinge mit Hilfe von Volksheilmitteln oder chemischen Präparaten zu behandeln.

Es ist völlig ausreichend, während der Vegetationsperiode mit Fitosporin auch zweimal zu verarbeiten.

Diese Tomaten können von Scheitelfäule befallen sein.

Die Hauptursache für das Auftreten einer solchen Krankheit ist ein Mangel an Feuchtigkeit oder Kalzium. Daher sollte bei trockenem Wetter abends oder morgens stabil und reichlich gewässert werden. Um einen Mangel an Kalzium beim Pflanzen von Sämlingen zu vermeiden, wird empfohlen, zerkleinerte Eierschalen einzuführen, deren scharfe Kanten ebenfalls gut schützen Kohl.

Gegen Krautfäule, Fäulnis und verschiedene Schädlinge wird empfohlen, die Fläche mit Kompost, Heu oder Stroh zu mulchen.

Koenigsberg Tomaten sind eine ausgezeichnete Wahl für die nördlichen Regionen und Gewächshäuser, die in den südlichen Regionen gut wachsen. Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack und einen hohen Ertrag, der sich im Laufe der Zeit verlängert.

Diese Tomate hat eine durchschnittliche Reifezeit, und es wird empfohlen, sie in Sämlingen anzubauen.

Interessante Artikel