Erbsen: Nutzen für die Gesundheit und Schaden

Erbsen sind ein köstliches Produkt, dessen Nutzen für den menschlichen Körper kaum zu überschätzen ist. Wir werden in unserem Artikel sowohl darüber als auch über die Verwendung von Gemüse beim Kochen sprechen.

Wissen Sie? Erbsen werden beim Kochen als Gemüse identifiziert. In Botakye ist es eine Frucht.

Kaloriengehalt und chemische Zusammensetzung

In der folgenden Tabelle betrachten wir, welche Nährstoffe in 100 g des Produkts enthalten sind.

KompositionselementeMenge
Kaloriengehalt229 kcal
Eichhörnchen23 g
Fette1, 6 g
Kohlenhydrate48, 1 g
Vitamine: E9, 1 mg
PP2, 4 mg
A2 mg
B10, 9 mg
B20, 18 mg
B52, 3 mg
B60, 3 mg
B916 mg
E0, 5 mg
Mineralien: Chlor57 mg
Schwefel170 mg
Phosphor226 mg
Kalium731 mg
Natrium27 mg
Magnesium107 mg
Eisen6, 8 mg
Zink3 mg
Mangan1, 75 mg
Silizium83 mg
Kupfer590 mg
Andere Elemente: Faser5 g
Asche2, 6 g
Ballaststoffe2, 7 g
Wasser14 g
Gesättigte Fettsäuren0, 2 g
Stärke44, 7 g
Mono- und Disaccharide3, 4 g
Beta-Carotin5 mg

Was ist nützliche Erbsen

  • Gemüse ist sehr nützlich für den menschlichen Körper:
  • Erstens ist es ein wirksames Karzinogen, da Selen, das Bestandteil des Produkts ist, den menschlichen Körper vor den Auswirkungen radioaktiver Metalle schützt.
  • Er kann Würmer aus dem Körper entfernen.
  • Es wirkt sich auch positiv auf Herz und Blutgefäße aus, senkt den Cholesterinspiegel im Blut und verhindert den Gerinnungsprozess.
  • Dieses Produkt ist nützlich, um Nierenerkrankungen vorzubeugen.
  • Es verjüngt die Zellen des Körpers und verringert das Krebsrisiko. Von besonderem Nutzen in dieser Richtung sind getrocknete Erbsen, die das Wachstum von Tumoren stoppen.
  • Der Fötus reinigt den Darm von den angesammelten Giftstoffen und reguliert den Blutzucker. Experten empfehlen daher dringend, Erbsen für Typ-2-Diabetes zu essen.
  • Es hat auch eine positive Wirkung auf das menschliche Nervensystem.
  • Die Verwendung von gekeimten Erbsen manifestiert sich in der Tatsache, dass es eine Person von Verstopfung lindern kann. In kleinen Mengen kann es mit einer milden Form von Gastritis konsumiert werden.
  • Die Vorteile von Erbsen liegen vor allem darin, dass sie sich positiv auf den Zustand der menschlichen Haut auswirken. Dieses Produkt kann schädlich sein, wenn es in unbegrenzten Mengen konsumiert wird.

Wissen Sie? Diese Frucht war die häufigste Pflanze in Russland. Zu seinen Ehren gab es einen Feiertag - den Tag der Erbsen. An diesem Tag war es üblich, sich gegenseitig Früchte zu geben.

Die Vor- und Nachteile von Dosenerbsen und gelben Erbsen sind gleich.

Für Frauen

Es ist sehr nützlich, ein Gemüse für Frauen in den Wechseljahren zu essen, weil dann ein Mangel an Vitamin B6 in ihrem Körper gebildet wird. Die Einnahme dieses Vitamins in Tabletten wird oft unmöglich, da es Allergien hervorruft. Erbse, die genug Vitamin B6 enthält, wird zu einem unverzichtbaren Helfer.

Es ist nützlich für den Körper von Frauen, die in Städten leben, da die darin enthaltenen nützlichen Substanzen den Körper widerstandsfähig gegen die Auswirkungen einer verschmutzten Umwelt machen.

Wichtig! Der Fötus muss in die Ernährung schwangerer Frauen einbezogen werden. Jod als Bestandteil des Produkts schützt den Körper der werdenden Mutter vor Anämie, und auch der Körper des Babys ist mit diesem Element gesättigt.

Darüber hinaus lindert das Gemüse schwangere Frauen von Sodbrennen. Man muss es nur ein wenig essen - und das unangenehme Symptom wird vergehen. Es macht den Schlaf einer schwangeren Frau gesund und hilft auch enorm bei der Bildung der Knochen des Babys.

Für Männer

Die wohltuenden Eigenschaften von Erbsen äußern sich in einer wohltuenden Wirkung auf die männlichen Muskeln, da sie ihre Arbeit anregen und zur Steigerung der Muskelmasse beitragen. Es sättigt die Muskeln mit wohltuenden Substanzen und erhält ihren Tonus nach intensiver Belastung.

Darüber hinaus ist das Gemüse sehr nahrhaft. Und es ist auch wichtig für Männer. Vor allem aber schützt dieser Fötus den Körper des stärkeren Geschlechts vor Prostatitis und anderen männlichen Krankheiten.

Wichtig! Männer sollten die Menge der verzehrten Lebensmittel regulieren. In großen Mengen kann es zur Entwicklung der Unfruchtbarkeit beitragen.

Für Kinder

Gemüse ist von großem Nutzen für den Körper des Kindes. Da das Produkt viel Kalzium und Vitamin K1 enthält, wirkt es sich positiv auf die Knochen des Kindes aus, stärkt sie und fördert ihr Wachstum.

Der Fötus kann den Appetit anregen, was den Eltern hilft, das Baby zu füttern, wenn es nicht gut isst.

Für Kinder im schulpflichtigen Alter und für alle, die an geistiger Arbeit beteiligt sind, ist der Fötus insofern nützlich, als er die Gehirnaktivität aktiviert. Wenn Sie jeden Tag einen Esslöffel dieses Produkts essen, werden Sie sich nicht müde fühlen.

Auch die regelmäßige Anwendung des Gemüses verhindert den Mangel an Ascorbinsäure im Körper des Kindes.

Gegenanzeigen und Schaden

Der Fötus kann schädlich für den Körper sein.

  • Daher gibt es solche Gegenanzeigen für seine Verwendung:
  • Es ist mehr Kalorien im Vergleich zu anderen Produkten. Daher sollten Menschen mit einer Tendenz zu Übergewicht den Gebrauch reduzieren.
  • Sie können es nicht an Personen mit hohem Säuregehalt von Magensaft verzehren.
  • Kinderärzte verbieten die Verwendung von Erbsen bei stillenden Müttern und Kindern unter 3 Monaten, da dieses Produkt zu einer übermäßigen Gasbildung beiträgt.
  • Es ist aus dem gleichen Grund besser, das Gemüse einige Tage vor der Entbindung nicht zu verwenden.
  • Mit äußerster Vorsicht sollte es von Personen mit Magenkrankheiten eingenommen werden, da es schwer zu verdauen ist.
  • Aus dem oben genannten Grund können Sie keine Erbsen für ältere Menschen und Kinder unter 3 Jahren essen.

Wichtig! Um den Körper nicht zu schädigen, beachten Sie die Norm des verzehrten Gemüses. Grüne und Dosenerbsen können in einer Menge von nicht mehr als 1 Dose pro Tag (180 g) gegessen werden. Gekochtes Gemüse darf nur einmal täglich in einer Menge von höchstens 100 g verzehrt werden.

Kochanwendung

Dieses Gemüse ist sehr beliebt beim Kochen. Bei richtiger Zubereitung und Kombination verleiht es dem Gericht einen einzigartigen Geschmack. Wir werden die Verwendung des Fötus beim Kochen weiter diskutieren.

Was kann ich kochen

In der Küche können Erbsen wie folgt verwendet werden:

  1. Erbsenbrei und Suppe kochen. Es wird empfohlen, sie morgens zu essen.
  2. Dieses Gemüse ist eine wunderbare Ergänzung zu verschiedenen Salaten.
  3. Sie können grüne Erbsen in roher Form essen.
  4. Leckere Dosenerbsen. Es kann separat gegessen und mit anderen Produkten kombiniert werden.
  5. Sie können englischen Erbsenpudding kochen.

Gekochte Erbsen haben einen enormen Nutzen für den menschlichen Körper und sind auch roh. Es kann auch schädlich sein, wenn es von schwangeren und stillenden Frauen sowie von Menschen mit Jade, Cholezystitis und Urolithiasis angewendet wird.

Kompatibilität und Inkompatibilität

Erbsen können aus solchen Produkten kombiniert werden:

  • mit Bohnen;
  • mit Linsen;
  • mit nicht sauren Früchten;
  • mit allem Gemüse außer Kartoffeln;
  • mit grünen;
  • mit pflanzlichen Ölen;
  • mit eingelegten Lebensmitteln, weil sie helfen, schwere Lebensmittel zu verdauen.

Diese Frucht ist nicht kompatibel mit diesen Produkten:

  • bei Kartoffeln, da beide Produkte viel Stärke enthalten;
  • mit Brot;
  • mit Eiern;
  • mit Nüssen;
  • mit zucker;
  • mit Fleisch, da beide Produkte reich an Eiweiß sind.

Geheimnisse kochen

Um Gerichte aus diesem Gemüse waren lecker und während ihrer Herstellung nicht verlieren nützliche Eigenschaften des Produkts, müssen Sie die wichtigsten Geheimnisse der Zubereitung kennen:

  1. Um die beste Verdauung des Produkts im Magen zu gewährleisten, fügen Sie während der Zubereitung verschiedene Gewürze nach Geschmack hinzu: Kurkuma, Ingwer, gemahlene Paprikaschoten.
  2. Gemüse kann eingefroren werden. In dieser Form gehen keine nützlichen Eigenschaften verloren. Wenn Sie gefrorene Erbsen kochen, geben Sie etwas Wasser in die Pfanne und schließen Sie sie mit einem Deckel. Je weniger Wasser Sie hinzufügen, desto weniger Vitamin C verlässt das Produkt.
  3. Wenn Sie die Erbsen nachts vor dem Kochen nicht einweichen können, geben Sie einen halben Teelöffel Soda in warmes Wasser und legen Sie es dort für 45 Minuten ab. Danach können Sie es kochen.
  4. Damit das Eiweiß in den Erbsen nicht abläuft und das Gemüse dadurch nicht fest wird, kochen Sie es bei schwacher Hitze und fügen Sie am Ende des Garvorgangs Salz hinzu.
  5. Verwenden Sie eine Pfanne mit dicken Wänden, damit das Produkt nicht verbrennt.

Wie Sie sehen können, sind Erbsen ein universelles Produkt. Es hat große Vorteile für den Körper. Dieses Produkt ist auch beim Kochen beliebt. Befolgen Sie jedoch die Tipps in diesem Artikel, um die Erbsen so zuzubereiten, dass sie den Körper nicht schädigen.

Interessante Artikel