Eingelegte grüne Instant-Tomaten: die besten Rezepte

Tomate ist eines der häufigsten Gemüsesorten der Welt, von denen es viele gibt. Es gibt aber ein spezielles Tomatengrün, das nur zum Einkochen oder Salzen geeignet ist. Die Gründe dafür und die Tricks beim Kochen werden in diesem Artikel berücksichtigt.

Grüne Tomaten essen

Grüne Tomaten werden in ihrer rohen Form praktisch nicht verzehrt, weil sie einen charakteristischen Bitterstoff im Geschmack haben. Die Sache ist, dass es eine große Menge an Solanin (ein spezifisches Toxin) enthält. Einen angenehmen Geschmack zu erreichen, ist jedoch mit Hilfe von Spezialküchen kein Problem.

Nutzen

  • Trotz des Vorhandenseins von Solanin enthält eine grüne Tomate eine große Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Mineralstoffen, die dem ganzen Körper zugute kommen, nämlich:
  • das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen;
  • den Stoffwechsel verbessern;
  • Sie sind eine ausgezeichnete Prävention von Krebs;
  • perfekter Schutz der DNA vor der Einführung von zerstörenden Faktoren;
  • Enthalten das Hormon "Glück" (Serotonin), das sich positiv auf das Nervensystem auswirkt.

Schaden und Gegenanzeigen

Wie die meisten Produkte hat grüne Tomate eine Reihe von schädlichen Eigenschaften (enthält eine große Anzahl von Allergenen), die eine bestimmte Gruppe von Verbrauchern negativ beeinflussen können.

  • Also, Kontraindikationen für die Verwendung von grünen Tomaten:
  • das Vorhandensein einer Tendenz zu allergischen Reaktionen auf Produkte;
  • Probleme mit dem Herz-Kreislaufsystem;
  • Nierenprobleme
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass das Kombinieren von grünen Tomaten mit Fleisch, Fisch, Brot und Eiern in einer Mahlzeit streng kontraindiziert ist. Zwischen der Einnahme der aufgeführten Lebensmittel und Tomaten sollten mindestens 2, 5 Stunden liegen.

Wichtig! Die Verwendung eines solchen giftigen Produkts sollte sehr vorsichtig sein, und die Anzahl der gleichzeitig verzehrten Tomaten sollte 3-5 nicht überschreiten.

Wie man sofort grüne Tomaten einlegt

Heute gibt es eine Vielzahl von Rezepten, nach denen man würzige, leckere grüne Tomaten kochen kann, die sofort serviert oder im Winter aufgerollt werden können.

Einfaches Rezept

Der einfachste und schnellste Weg, grüne Tomaten für den Winter vorzubereiten, ist ein regelmäßiger Sonnenuntergang mit Essig.

Essentielle Zutaten:

  • Tomaten
  • Wasser
  • 70% Essig;
  • Salz;
  • Zucker
  • Zweige Dill;
  • Knoblauch
  • Pfefferkörner;
  • Zwiebeln;
  • andere Gewürze nach Geschmack.

Eingelegte grüne Tomaten: Video

So, alle Zutaten sind fertig, fahren Sie mit dem Kochen fort:

  1. Spülen Sie die Tomaten gut aus, bereiten Sie Dosen und Deckel für die Zubereitung vor (Desinfektion).
  2. Um die Lösung zuzubereiten, muss das Wasser gekocht und mit Salz und Zucker versetzt werden (2 Esslöffel pro 2 Liter Wasser).
  3. Am Boden des Glases Meerrettich, Knoblauch, ein paar Tomaten, Dill und Zwiebel hinzufügen. Die restlichen Tomaten dazugeben, mit Meerrettich bedecken und mit Erbsen bestreuen.
  4. Gießen Sie die Gläser mit dem Inhalt der heißen Lösung und lassen Sie sie 20 Minuten unter dem Deckel ruhen (nicht rollen).
  5. Nach Ablauf der Zeit muss die Marinade vorsichtig in die Pfanne zurückgegossen und erneut gekocht werden.
  6. Die Lösung erneut füllen, 1 Esslöffel Essig in jedes Glas geben und mit sterilen Deckeln aufrollen.
  7. Drehen Sie die Dosen um und legen Sie sie für die Nacht in eine Decke.

Erfahren Sie nützliche Tipps zum Verschließen von grünen Tomaten für den Winter.

Leicht gesalzen ohne Essig

Das Kochen von gesalzenem Gemüse ist selbst für einen Kochanfänger eine sehr einfache Aufgabe, und das Ergebnis ist ausgezeichnet, da es äußerst schwierig ist, Fehler in diesem Prozess zu machen.

Essentielle Zutaten:

  • grüne Tomaten;
  • Salz (50 g pro 1 kg Gemüse);
  • Pfefferkörner;
  • Lorbeerblätter;
  • Dill.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Die Tomaten gründlich ausspülen und den Behälter zum Einlegen vorbereiten.
  2. Geben Sie das Gemüse zum Salzen in eine Schüssel, gießen Sie alle Gewürze und Gewürze darüber.
  3. Gießen Sie kaltes Wasser ein, damit alle Produkte vollständig eingetaucht sind.
  4. An einem kühlen, dunklen Ort 2-3 Tage ruhen lassen.

Wissen Sie? Wenige Menschen wissen es, aber das uns bekannte Tomatengemüse gilt seit langem als sehr giftig und wird ausschließlich zu Dekorationszwecken angebaut.

Gefüllt

Gefülltes grünes Gemüse ist nicht nur in Russland und der Ukraine, sondern auch in kaukasischen Ländern die häufigste Servieroption.

Zutaten für die Zubereitung von würzigen gefüllten Tomaten:

  • Tomaten (3 kg);
  • Wasser (2 l);
  • Salz (pro 1 Liter Wasser - 2 Esslöffel);
  • Petersilie (2 Bund);
  • Dill;
  • rote Chilischote (nach Geschmack);
  • Zwiebeln (2 Stk. mittlere Größe);
  • Karotten (1-2 Stück);
  • Knoblauch (2 Köpfe).

Schritt für Schritt Anleitung zum Kochen:

  1. Das Gemüse gut waschen, trocken wischen, 1 oder 2 Schnitte quer (je nach Größe) machen, ohne bis zum Ende zu schneiden.
  2. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, Karotten auf einer groben Reibe raspeln. Knoblauch und Petersilie werden fein gehackt. Alle Zutaten und Salz mischen, erneut mischen.
  3. Füllen Sie die Hauptzutat vorsichtig mit der fertigen Masse.
  4. Die vorbereiteten Tomaten in Gläser füllen, Dillschirme dazugeben und heißes Wasser und Salz einfüllen.
  5. Aufrollen und einige Tage im Zimmer stehen lassen (nicht in direktem Sonnenlicht), dann an einem dunklen, abgelegenen Ort verstecken.

Mit Zwiebeln

Um aus grünen Tomaten mit Zwiebeln einen Salat für den Winter zuzubereiten, werden folgende Produkte benötigt:

  • Tomaten (2-3 kg);
  • Zwiebeln (1-2 Stück);
  • Karotten (1 Stück);
  • Öl;
  • Zucker (0, 5 Esslöffel);
  • Salz (1-2 Esslöffel);
  • einen halben Esslöffel Essig (70%);
  • Pfefferkörner;
  • Lorbeerblatt und andere Gewürze nach Geschmack.

Schritt für Schritt Rezept:

  1. Gemüse zubereiten (waschen, schneiden, salzen) und einige Stunden ruhen lassen.
  2. Danach Zucker hinzufügen und in einem Topf bei schwacher Hitze (0, 5 Stunden) köcheln lassen.
  3. Fügen Sie einige Minuten vor dem Kochen Essig und die notwendigen Gewürze hinzu.
  4. In ein vorbereitetes Glas den Salat geben und mit sterilen Deckeln aufrollen.
  5. Wenden und lagern sowie sonstige Konservierung.

Mit Paprika

Essentielle Zutaten:

  • Hauptbestandteil (2-3 kg);
  • 1 kg Paprika;
  • Zwiebeln (1-2 Stück);
  • Karotten (1 Stück);
  • Öl;
  • Zucker (0, 5 Esslöffel);
  • Salz (1-2 Esslöffel);
  • Pfefferkörner;
  • Lorbeerblatt und andere Gewürze nach Geschmack.

Schritt für Schritt Rezept:

  1. Bereiten Sie Gemüse vor (waschen, schneiden, salzen) und mischen Sie es gründlich.
  2. Zucker hinzufügen, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze kochen (bis zu 0, 5 Stunden).
  3. In ein vorbereitetes Glas den Salat geben und mit sterilen Deckeln aufrollen.
  4. Wenden und lagern sowie sonstige Konservierung.

Scharf

Zutaten für heiße grüne Tomaten:

  • Hauptprodukt;
  • Petersilie;
  • Dill;
  • Knoblauch (1, 2 Stück pro 1 kg);
  • Chili-Pfeffer (nach Geschmack);
  • Salz (50 g pro 1 kg);
  • Zucker (30 g pro 1 kg);
  • Essig (50 ml pro 1 kg).

Schritt für Schritt Rezept:

  1. Das Gemüse gut waschen, trocken wischen, 1 oder 2 Schnitte quer (je nach Größe) machen, ohne bis zum Ende zu schneiden.
  2. Kräuter und Knoblauch zerkleinern, Pfeffer hinzufügen.
  3. Füllen Sie die Hauptzutat vorsichtig mit der fertigen Masse.
  4. Die vorbereiteten Tomaten in Gläser geben, mit Salz und Zucker heißes Wasser gießen. Fügen Sie Essig am Ende hinzu.
  5. Speichern Sie sowie andere Erhaltung.

Süß

Das ungewöhnlichste Kochrezept. Das Hauptgeheimnis ist, dass Sie anstelle des üblichen Salzes zum Salzen Zucker verwenden müssen.

Zutaten

  • grüne Tomaten;
  • schwarze Johannisbeerblätter;
  • Piment;
  • Zimt nach Geschmack;
  • Tomatenpaste;
  • Zucker (1 kg Zucker pro 1 kg Tomaten);
  • Salz (1 Esslöffel pro 1 kg Tomaten).

Schritt für Schritt Rezept:

  1. Am Boden des vorbereiteten Behälters müssen die Blätter der schwarzen Johannisbeere fest aufgelegt und mit Zimt, Pfeffer und Tomaten bestreut werden. Reichlich mit Zucker bestreuen.
  2. Eine weitere Schicht Johannisbeerblätter darauf legen, Tomatenmark und den restlichen Zucker einfüllen.
  3. Oben ist es notwendig, Unterdrückung zu setzen, um die Flüssigkeit zu bekommen und das Gemüse vollständig einzusaugen.
  4. Tomaten sind in 1-2 Tagen fertig.

Nützliche Kochtipps

Die Ernteerhaltung für den Winter hat ihre eigenen Feinheiten, die berücksichtigt werden müssen. Nützliche Tipps zum Kochen von grünen Tomatengerichten:

  • Die Zugabe von Zucker ist von großer Bedeutung, da dadurch der Säuregehalt des fertigen Gerichts ausgeglichen werden kann.
  • Lagern Sie Tomaten vor der Ernte nicht im Kühlschrank, da sie in der Kälte ihren Geschmack verlieren.
  • Wenn Sie die Tomaten vor der Ernte auf die Fensterbank halten, werden sie weicher und machen das Gericht saftiger und gesättigter.
  • Gemüse sollte mäßig reif ausgewählt werden, da überreife Tomaten nicht für die Konservierung geeignet sind;
  • Für einen größeren Nutzen lohnt es sich, jodiertes Salz zu verwenden, da es dabei hilft, das für den Körper notwendige Jod ohne zusätzliche Zusätze zu erhalten.

So gibt es heute eine Vielzahl einfacher und komplexer Möglichkeiten, grüne Tomaten zuzubereiten: sowohl zur Aufbewahrung für den Winter als auch zum sofortigen Servieren. Grüne Tomaten sind jedoch ein sehr heimtückisches Produkt, und selbst nach jeder Verarbeitung ist es besser, sie in Maßen zu verwenden.

Interessante Artikel