Die besten Rezepte für Auberginenkaviar ohne Essig

Kaviar mit Auberginen aus Übersee ist eine einfache, aber sehr schmackhafte Delikatesse, die sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern genossen wird. Damit das Produkt möglichst alle nützlichen Bestandteile behält und einen guten Geschmack hat, wird es nach speziellen Rezepturen ohne Essig zubereitet. Erfahren Sie, wie Sie Auberginenkaviar schmackhaft und ohne Sterilisation machen.

Auswahl und Zubereitung der Zutaten

Damit Kaviar wirklich schmackhaft und gesund wird, müssen Sie für seine Zubereitung hochwertige Rohstoffe wählen. Für die Ernte sind verdorbene Früchte, die durch verdorbene Stellen beschädigt wurden, nicht zulässig. Auch zu "alte" Auberginen sind nicht geeignet, da ihr Fruchtfleisch sehr bitter ist. Ideal für die Zubereitung von Kaviar sind reife, dunkelblaue Früchte mit einer glatt glänzenden Haut, länglicher Form.

Vor Gebrauch wird das gesamte Gemüse gründlich mit viel Wasser gewaschen.

Wichtig! Experten empfehlen, Auberginen mit einem Messer zu schneiden und keinen Mixer zum Mahlen zu verwenden, da dies den Geschmack des Produkts verschlechtert.

Die besten Rezepte für Auberginenkaviar für den Winter ohne Essig zu Hause

Es gibt viele Rezepte zum Kochen, aber ich möchte mich mit den einfachsten und schnellsten Rezepten befassen.

Rezept Nummer 1

Das einfachste Rezept - durch einen Fleischwolf

Rezept Nummer 2

Ohne Sterilisation mit Basilikum

Rezept Nummer 3

Mit Pflaumen

Rezept Nummer 1

einfach

Das einfachste Rezept - durch einen Fleischwolf

6 Dosen pro 1 Liter 50–65 Minuten Schritte 7 Zutaten

  • Aubergine

    3 kg

  • Tomaten

    2 kg

  • Paprika

    0, 5 kg

  • verbeugen

    0, 5 kg

  • Knoblauch

    1 mittlerer Kopf

  • Pflanzenöl

    300 ml

  • Salz

    zu schmecken

Nährwert pro 100 g: Kalorien 94 kcal Proteine ​​1, 0 g Fette 7, 0 g Kohlenhydrate 9, 0 g
  1. Die Auberginen waschen, trocknen, auf ein Backblech legen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Das restliche Gemüse abspülen, schälen.
  2. Zwiebel und Knoblauch in beliebige Stücke schneiden. Zwiebeln in Pflanzenöl anbraten, in einer separaten Schüssel herausnehmen.
  3. In derselben Pfanne gehackten Pfeffer umrühren.
  4. Tomaten springen durch einen Fleischwolf.
  5. Die fertige Aubergine von der Haut lösen, in Würfel schneiden und mit einem Fleischwolf zu einem „Fruchtfleisch“ zerkleinern.
  6. Öl in Tomaten gießen, zum Kochen bringen. Im Tomatenmark Auberginen, Pfeffer und Zwiebeln weglassen. Die Mischung ist Salz. Kartoffelpüree 30–40 Minuten unter ständigem Rühren dünsten, damit es nicht anbrennt.
  7. Fügen Sie nach der angegebenen Zeit Knoblauch zur Mischung hinzu.
  8. Nach 5 Minuten gut mischen und in saubere, sterilisierte Gläser geben. Rollen Sie Banken auf, warten Sie auf Abkühlung und verstecken Sie sich an einem kühlen Ort.
  9. Wissen Sie? In der Tat nach den biologischen Eigenschaften der Aubergine - eine Beere. Und in der Welt der Küche gilt er als Gemüse . Nach diesem Rezept erhält man Kaviar mit dem Geschmack eines Ladens, aber mit einer nützlicheren und ausgewogeneren Zusammensetzung. Und um es scharf zu machen, können Sie auch 1-2 Hülsen gehackte Paprika hinzufügen.

Rezept Nummer 2

einfach

Ohne Sterilisation mit Basilikum

2 Dosen pro 1 Liter 60–80 Minuten Schritte 6 Zutaten

  • Aubergine

    2 kg

  • Knoblauch

    1 Kopf

  • Pflanzenfett

    50 ml

  • frisch gepresster Zitronensaft

    10 ml

  • gemahlener schwarzer Pfeffer

    eine Prise

  • Koriander, getrocknetes Basilikum, Salz

    zu schmecken

Nährwert pro 100 g: Kaloriengehalt 90 kcal Protein 0, 6 g Fett 7, 0 g Kohlenhydrate 6, 0 g
  1. Die Auberginen waschen, in Scheiben schneiden, salzen und 20 Minuten ruhen lassen, um die Bitterkeit zu beseitigen.
  2. Nach der angegebenen Zeit das Gemüse waschen, durch einen Fleischwolf geben.
  3. Den Auberginenbrei in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  4. Alle Gewürze dazugeben, salzen und ca. 45 Minuten kochen lassen.
  5. Den zerkleinerten Knoblauch in das Püree pürieren und den Zitronensaft einfüllen. Noch 5 Minuten dünsten.
  6. Die fertige Mischung in desinfizierte Dosen geben, aufrollen, einwickeln, abkühlen lassen.
  7. Basilikum verleiht dem Werkstück einen würzigen, sehr ungewöhnlichen Geschmack und sättigt es mit einem ausgezeichneten Aroma.

Wissen Sie? Aus botanischer Sicht ist die Distel der Aubergine am nächsten .

Rezept Nummer 3

einfach

Mit Pflaumen

3 Dosen pro 1 Liter 50–65 Minuten Schritte 11 Zutaten

  • Aubergine

    1 kg

  • Tomaten

    1 kg

  • Pflaumen

    0, 5 kg

  • süßer Pfeffer

    0, 5 kg

  • verbeugen

    100 g

  • Knoblauch

    3 Gewürznelken

  • raffiniertes Öl

    100 ml

  • Zucker

    200 g

  • Salz

    zu schmecken

  • schwarzer Pfeffer

    eine Prise

  • Apfelessig

    20 ml

Nährwert pro 100 g: Kalorien 98 kcal Proteine ​​0, 6 g Fette 7, 0 g Kohlenhydrate 8, 7 g
  1. Die Auberginen waschen, halbieren, salzen und 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Tomaten und Paprika im Ofen backen, bis sie gar sind.
  3. Pflaumen waschen, entkernen, im Fleischwolf mahlen.
  4. Gebackenes Gemüse, Auberginen, Zwiebeln mit einem Fleischwolf, Twist, mit Pflaumenpüree mischen.
  5. Die Mischung in die Pfanne geben, kochen und 10 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie gestampften gehackten Knoblauch und Essig hinzu. 5 Minuten kochen lassen.
  6. Füllen Sie die Dosen mit dem Rohling und schließen Sie sie mit Metalldeckeln.
  7. Diese Gemüsekonservierung hat einen angenehmen Geschmack mit süß-sauren Noten. Toll als Ergänzung zu Hauptgerichten.

Kaviar-Speicherfunktionen

Auberginenkaviar wird perfekt an einem kühlen Ort aufbewahrt, an dem keine Feuchtigkeit und direktes Sonnenlicht vorhanden sind und die Temperaturindikatoren die Grenzwerte von + 4–7 ° C nicht überschreiten. Der optimale Lagerort ist ein trockener Keller oder Keller. Sie können Rohlinge auch im Kühlschrank aufbewahren.

Sie können nicht essen Konservierung, die unter Verstoß gegen die Lagerungsregeln aufbewahrt wurde, ist seit langem direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt.

Wichtig! Die maximale Haltbarkeit von Kaviar in Banken beträgt nicht mehr als 10 Monate.

Auberginenkaviar - ein wunderbares Gericht, das trotz des "Etats" einen exquisiten, sehr delikaten und angenehmen Geschmack hat. Darüber hinaus behält ein Werkstück, das ohne die Verwendung von Essig hergestellt wurde, ein Maximum an nützlichen Eigenschaften bei.

Interessante Artikel