Big-6-Truthähne: eine Beschreibung der Rasse, insbesondere des Inhalts, der Pflege und der Fütterung zu Hause

Das Züchten von Puten ist ein profitables Geschäft, und es ist wichtig, die richtige Rasse auszuwählen. Big-6 ist eines der heute beliebten Kreuze mit den Merkmalen Wartung und Pflege. Lesen Sie weiter unten mehr darüber.

Herkunft

Big 6 wurden in Großbritannien von Aviagen Turkeys gezüchtet und wurden zum Maßstab für die Fleischproduktion in Europa. Kreuz - das Ergebnis einer sorgfältigen Auswahl, hat hervorragende Eigenschaften der Vitalität. Das Unternehmen ist für andere Rassen bekannt, aber es ist diese Linie, die einen zentralen Platz einnimmt.

Beschreibung und Eigenschaften von Cross-Big-6

Vertreter der Fleischsorte. Seine charakteristischen Eigenschaften erklären die hervorragenden kommerziellen Ergebnisse und die Beliebtheit in der modernen Geflügelzucht.

Aussehen

Große Vögel mit ausgeprägtem Gefieder.

Äußere Zeichen:

GrößeGroß
KopfKlein
Schnabel, Ohrringe und BartRote Hautfalten und Schnabelanhang
BrustKonvex und breit
FlügelGroß
SchwanzGroß mit gefiederten Federn
PfotenStark und sehnig
Gefieder und FarbeFlauschige Federn, weiß mit einem kleinen schwarzen Fleck auf der Brust

Die "Flauschigkeit" des Gefieders ist ein Zeichen der Rasse, am ausgeprägtesten bei Männern.

Wichtig! Die Farbe der Hautwucherungen des Vogels sollte hellrot sein, dies ist einer der Indikatoren für die Gesundheit des Truthahns. Der Anhang am Schnabel des Truthahns hängt herab und wird, wenn der Vogel erregt ist, 12–15 cm lang.

Abmessungen und Gewicht

Die Rasse wird wegen ihrer Größe und schnellen Gewichtszunahme geschätzt. Ein erwachsener Truthahn wiegt bis zu 25 kg und ein Truthahn bis zu 11 kg.

Wissen Sie? Der Truthahn ist nach dem Strauß das zweitgrößte Geflügel.

Die vom Züchter nachgewiesene monatliche Tabelle der Lebendgewichtszunahme gibt die durchschnittliche tägliche Gewichtszunahme eines Mannes von 152 g und eines Weibchens von 98 g an.

Produktive Eigenschaften

Die Fleischart der Rasse gibt den Schwerpunkt der Auswahl an, die Vögel zeigen jedoch gute Ergebnisse bei der Eiproduktion. Zu den produktiven Eigenschaften gehört das Gefieder. Flusen und Federn sind leicht und sehr flexibel, sodass sie zum Füllen von Kleidung, Kissen und Decken verwendet werden können.

Eierproduktion

Der Truthahn beginnt ab 7 Monaten zu rasen. Die Legehenne produziert 24 Wochen lang bis zu 114 Eier mit hohem Geschmack. Ein cremefarbenes Ei mit kleinen Flecken hat eine Masse von bis zu 80 g.

Fleischertrag beim Schlachten

Eines der charakteristischen Merkmale der Rasse wird als 100-tägig verkümmert angesehen, und danach (nach etwa 4 Monaten) wird der Vogel geschlachtet. Rekord ist der Fleischertrag - er beträgt 80%.

Das Brustgewicht beträgt ca. 30% der Gesamtmasse des Schlachtkörpers. Putenfleisch hat einen hervorragenden Geschmack und einen niedrigen Fettgehalt, der in diätetischen Lebensmitteln verwendet wird.

Schauen Sie sich die Putenrassen an, wie z. B. Weißbrust- und Highbrid-Konverter.

Temperament

Vögel haben eine lebhafte Veranlagung und werden aufgrund ihres mächtigen Zusatzes nicht beleidigt. In Bezug auf die Freundlichkeit gegenüber anderen Vögeln nehmen die Züchter die Möglichkeit von Konflikten zur Kenntnis. Truthähne sollten von Familien getrennt von anderen Vögeln gehalten werden.

Vorteile und Nachteile

Lassen Sie uns die Merkmale der Big-6-Rasse zusammenfassen und einige Vor- und Nachteile des Kreuzes herausgreifen.

  • Die Vorteile umfassen:
  • Rekordmasse der Türkei;
  • schneller Zuwachs von Jungtieren;
  • ein hoher Prozentsatz von diätetischem Fleisch;
  • hochwertige Federn;
  • größere Eiproduktion im Vergleich zu anderen Arten.

  • Züchter weisen auf folgende Nachteile der Rasse hin:
  • Unfähigkeit mit anderen Vögeln;
  • schlechte Verträglichkeit gegenüber niedrigen Temperaturen und Feuchtigkeit.

Regeln für die Auswahl guter Individuen

Um einen reinrassigen Truthahn zu kaufen, ist es besser, einen bewährten Bauernhof zu kontaktieren.

Beachten Sie beim Betrachten die folgenden Punkte:

  • Das Alter eines erwachsenen Vogels kann an den Beinen bestimmt werden: Je mehr Hühneraugen und Wucherungen auf ihnen sind, desto älter ist er. Das beste Kaufalter pro Stamm für Puten beträgt 2–4 Jahre, für Puten - 3 Jahre;
  • äußerlich fallen die Küken kaum auf, lediglich ein kleiner Wuchs am Schnabel eines Truthahns gilt als Erkennungsmerkmal.
  • der Vogel sollte hellrote Wucherungen ohne Missbildungen des Schnabels haben;
  • Die Füße sollten gerade mit geraden Zehen sein.

Wenn Jugendliche verschiedener Rassen zur Auswahl angeboten werden und der Verkäufer keinen nachgewiesenen Ruf hat, sollten Sie die gewünschte Rasse nicht benennen, um eine Substitution zu vermeiden.

Heimzucht, Wartung und Pflege

Das Züchten von Truthähnen aus Bruteiern ist ein rentabler Weg, eine Big-6-Rasse zu bekommen. Eine hohe Überlebensrate der Küken bei dieser Zucht (bis zu 85%) zahlt sich für die Anfangsinvestition aus.

Inkubationsregeln

Das Inkubieren von Eiern ist vorteilhafter als das Schlüpfen durch das Weibchen, da es schwer ist und die Schale zerdrücken kann. Die Aufgabe während der Inkubation ist es, qualitativ hochwertige Nachkommen zu erhalten.

Es ist notwendig, solche Eier auszuschließen:

  • mit Kerben und Rissen;
  • zu groß oder zu klein;
  • mit einer deformierten, ledrigen oder weichen Schale;
  • schmutzig, mit Eigelb oder gewaschen.

Eier mit Blut auf der Schale, länglich und auch ganz weiß, ohne Flecken, gelten als riskant. Die Eier behalten ihre Inkubationseigenschaften für 7 Tage nach dem Abbruch.

Während der Inkubation ist es notwendig:

  • die Eier in regelmäßigen Abständen wenden;
  • Kontrollieren Sie nach 7 Tagen die Eier mit einem Ovoskop auf Ablehnung.

Nach 26–28 Tagen schlüpfen die Küken aus den Eiern.

Es ist nicht einfach, Bruteier für die Zucht in einem Privathaushalt zu bekommen. Big-6-Langlauftruthähne können aufgrund ihres Gewichts und ihrer Größe nur selten einen Truthahn alleine düngen.

Große Farmen verwenden künstliche Befruchtung, und private Züchter züchten häufig Zuchtvögel mit kleineren Arten und erhalten Hybriden mit sich ändernden Eigenschaften.

Wissen Sie? Truthähne fliegen gut, deshalb haben sie oft Flügel auf der Farm.

Wachsende Funktionen

Die Rasse ist inhaltlich unprätentiös. Mit dem richtigen Putenfleisch, guter Pflege und ausgewogener Fütterung können Sie das Potenzial der Rasse voll ausschöpfen.

Inhaltsanforderungen

Der Raum für Puten berechnet sich nach der Norm von 1-2 Erwachsenen pro Quadratmeter. Die optimale Zusammensetzung einer Putenfamilie ist 1 Mann und 6 Frauen.

Die Temperatur für erwachsene Vögel wird auf +16 ... + 20 ° C und für Küken in der ersten Lebenswoche auf +30 ° C gehalten.

Das Haus sollte trocken und hell sein. Im Winter wird künstliches Licht hinzugefügt.

Wichtig! Fleisch- und Knochenmehl ist für Vögel notwendig, um die Knochen zu stärken. Eine unsachgemäße Lagerung des Gemisches führt zu einer raschen Vermehrung von Bakterien und ein solches Futter wird gefährlich.

Nester für 4–5 Legehennen werden einzeln aufgestellt.

Heimwerker

Das Geflügelhaus ist mit strapazierfähigem Material ausgestattet, der Boden ist mit Betonmörtel vergossen. Die Wände müssen gedämmt werden und in der kalten Jahreszeit zusätzlich heizen.

Sitzstangen werden in einer Höhe von einem Meter über dem Boden aufgestellt, wobei ein Vogel eine Länge von 40 cm hat. Abfälle auf dem Boden sollten ständig trocken sein, verwenden Sie Heu, Stroh oder Sägemehl. An den Fenstern sind Gitter angebracht.

Gehende Organisation

In der warmen Jahreszeit verbringen Vögel den größten Teil des Tages mit einem Spaziergang. Das Gehege für Spaziergänge muss an allen Seiten, einschließlich der Oberseite, mit einem hohen Netz eingezäunt sein, um einen Flug auszuschließen.

Auf dem Territorium sollten sich ein schattiger Bereich und eine ständig mit Wasser gefüllte Trinkschüssel befinden. Um das Gefieder von Parasiten zu reinigen, legen Sie eine Schachtel Sand und Asche (zu gleichen Teilen) hinein, in der Vögel baden können.

Finden Sie heraus, ob es sich lohnt, Puten zu züchten oder nicht.

Fütterung

Truthähne werden dreimal täglich gefüttert. Nasse Getreidemischungen werden zum Frühstück und Mittagessen angeboten, während das Abendessen aus Trockenfutter besteht. Es ist besser, zerkleinertes Getreide zu verwenden.

Im Allgemeinen sollte Getreide mindestens 65% des gesamten Futters ausmachen, und Mehl und Grieß sollten 1 bis 2% ausmachen. Die Sommerdiät beinhaltet frisches Gras, im Winter wird gutes Heu hinzugefügt.

Die Nahrung für die Fütterung von Vögeln darf nicht enthalten:

  • süße und sehr salzige Speisen;
  • schimmelige und saure Lebensmittel;
  • Roggenbrot (Cracker aus Weißbrot können im Herbst und Frühling gegeben werden);
  • Proteine ​​tierischen Ursprungs (ausgenommen Knochen- und Fischmehl).

Erwachsene Vögel können mit Zucchini und Kürbis (eine kleine Menge) gefüttert werden, Küken jedoch nicht.

Erwachsene Puten

Die tägliche Futteraufnahme eines erwachsenen Truthahns beträgt 665 g, ein Truthahn benötigt 425 g.

Die Zusammensetzung des Futters beinhaltet:

  • 1/3 Weizen, 1/5 Soja und Mais;
  • 0, 15% Vitamin-Premix mit Mineralien;
  • gemahlene Muschel oder Muschelgestein;
  • 1/10 Fischmehl.

Das Ersetzen von Weizen durch Gerste kann Fettleibigkeit hervorrufen.

Putenhühner

In den ersten drei Tagen bekommen die Küken alle 3 Stunden Brei und gekochte zerkleinerte Eier. Dann fügen sie Gras, Joghurt und Quark hinzu. Der grüne Teil des Futters kann Löwenzahn, Luzerne, Wegerich und eine kleine Menge Frühlingszwiebeln enthalten.

Nach 7 Tagen wird dem Futter Vitamin D zugesetzt, das nach 50 Tagen wieder eingeführt wird. Antibiotika werden auch in der zweiten Lebenswoche verabreicht.

Wichtig! Verwenden Sie keine Metallzuführung für Küken! Ein weicher Schnabel kann auch bei einem schwachen Schlag beschädigt werden.

Im Alter von 2 Monaten sollten Putenvögel 4 Mal am Tag von den Futterspeisen essen.

Alle Lebensmittel sollten in 15 bis 20 Minuten verzehrt werden. Danach werden die Futterautomaten gereinigt und gewaschen. Dadurch werden die Rückstände nicht angegriffen und die Möglichkeit einer Vergiftung ausgeschlossen.

Erfahren Sie mehr darüber, was Sie füttern und wie Sie Ihr Geflügel zuhause pflegen.

Prävention und Behandlung von Krankheiten

Cross Big-6 ist anfällig für häufige Vogelkrankheiten:

  1. Newcastle-Krankheit. Es wird durch ein Virus verursacht, befällt häufiger Küken und äußert sich in Lähmungen, Schleimsekretion von Kropf, losen Stühlen. Ohne Impfung ist das Ergebnis tödlich.
  2. Aspergillotoxikose. Es äußert sich in Durchfall, Unbeweglichkeit, Appetitlosigkeit. Erscheint mit falscher Ernährung und verschmutztem Abfall. Es ist notwendig, Milchprodukte in die Nahrung aufzunehmen und den Wurf sofort zu wechseln.
  3. Mykoplasmose Es wird von Bakterien verursacht und ist gekennzeichnet durch einen heiseren Husten und geschwollene Augen, langsames Wachstum. Mit speziellen Medikamenten behandelt.
  4. Histomoniasis. Aufgrund der schlechten Desinfektion des Hauses sind Leber und Blinddarm der Küken betroffen. Das Hauptsymptom ist gelbgrüner Ausfluss und schaumiger Durchfall. Entwurmung und Tierarzneimittel sind erforderlich.
  5. Tuberkulose Extrem gefährlich und betrifft nicht nur die Atemwege, sondern auch fast alle Organe des Vogels. Charakteristisch ist eine allgemeine Abnahme des Gesundheitszustands und das Auftreten von Knötchenbildungen, Durchfall. Verunreinigungen werden häufig durch schmutziges Wasser, kontaminierte Geräte, Einstreu oder Eier verursacht. Es gibt keine Behandlung.

Manchmal wird bei Vögeln eine Glatze beobachtet. Es kann durch einen Mangel an Vitamin B3, schlechte Raumdesinfektion und Parasiten verursacht werden.

Um zu verstehen, wer Federn frisst, sollte man sich den Kopf des Vogels ansehen. Einige Arten von Parasiten können den Kopf infizieren und dazu führen, dass die Feder herausfällt.

Wissen Sie? Kahle Stellen werden zum Ziel von Flöhen und Zecken, die das Gefieder eines gesunden Vogels nicht beißen können. Infizierte Vögel werden mit Staub behandelt und desinfizieren auch gesunde Personen und das Haus.

Erkrankungen der Beine können Anzeichen von Newcastle-Krankheit, Pullorose oder Arthritis sein. Im letzteren Fall sind Überschussproteinnormen in der Diät wahrscheinlich. Zur Behandlung Ampicillin für 3-5 Tage zugeben, dann eine Woche Pause einlegen und die Einnahme des Arzneimittels bis zur vollständigen Heilung fortsetzen.

Wie züchte ich gesunde Vögel?

Maßnahmen zur Krankheitsvorbeugung sind:

  • Aufrechterhaltung der Sauberkeit des Abfalls und der Räumlichkeiten des Hauses;
  • rechtzeitige Impfung und regelmäßige Entwurmung;
  • richtige Ernährung und an der frischen Luft gehen.

Gefährliche Viren können von Nagetieren und fliegenden Wildvögeln übertragen werden, so dass der Kontakt mit Haustruthähnen ausgeschlossen werden muss.

Broiler Anfängertipps

Um erfolgreich mit dem Anbau von Putenhähnchen zu beginnen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  • das Haus, das Gänse oder Hühner enthielt, muss gründlich desinfiziert werden;
  • Der Bodenmüll wird zweimal pro Woche gewechselt.
  • Die Verwendung von Starterfutter sorgt zunächst für ein gesundes Wachstum der Küken.
  • Zur Erleichterung der Pflege werden Saugertrinker verwendet, die einen Wasserstau ausschließen.
  • Vermeiden Sie frühzeitiges Übergewicht bei Vögeln, daher sollte das Futter nicht fettig sein.

Broiler zu züchten ist nicht schwierig. Für Anfänger ist es notwendig, die Grundvoraussetzungen für die Aufrechterhaltung, Fütterung und Vorbeugung von Krankheiten sorgfältig zu studieren, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Big-6-Langlauftruthähne versprechen schwere Vögel. Ihr Anbau hat wirtschaftliche Vorteile und ermöglicht es Ihnen, preiswertes Fleisch von höchster Qualität sowie köstliche Eier und hochwertige Flusen zu erhalten.

Interessante Artikel